Deut­scher Ak­ti­en­in­dex Dax schafft sat­tes Jah­res­plus

Schwaebische Zeitung (Pfullendorf) - - WIRTSCHAFT - FRANKFURT

(dpa) - Die Jah­res­en­dral­lye am deut­schen Ak­ti­en­markt ist 2017 zwar ins Was­ser ge­fal­len – und auch die Mar­ke von 13 000 Punk­ten hat der Dax am letz­ten Han­dels­tag nicht ver­tei­di­gen kön­nen. Über das Bör­sen­jahr ins­ge­samt kön­nen die An­le­ger aber kei­nes­wegs kla­gen: Auf Jah­res­sicht leg­te der Dax ein Plus von 12,5 Pro­zent hin – deut­lich mehr als im Schnitt der ver­gan­ge­nen Jah­re. Das deut­sche Bör­sen­ba­ro­me­ter ver­buch­te das sechs­te Ge­win­n­jahr in Fol­ge. In die­sem Zei­t­raum er­hol­te sich der Dax voll­ends von der 2007 aus­ge­bro­che­nen Fi­nanz­kri­se – und er­klomm im Jah­res­ver­lauf ei­nen Re­kord­stand von gut 13 525 Punk­ten. Am letz­ten Han­dels­tag des Jah­res ging es in­des – be­las­tet vom An­stieg der eu­ro­päi­schen Ge­mein­schafts­wäh­rung Eu­ro – um 0,48 Pro­zent auf 12 918 Punk­te ab­wärts. Mit Blick auf Ein­zel­wer­te la­gen die Ak­ti­en der Luft­han­sa mit ei­nem Kurs­plus von rund 150 Pro­zent ganz oben. Am In­de­xen­de no­tier­ten die Ak­ti­en von ProSie­benSat.1 mit ei­nem Jah­res­ver­lust von fast 22 Pro­zent.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.