Mon­naie de Paris

Schwaebische Zeitung (Pfullendorf) - - KULTUR -

Der ge­sam­te Kom­plex der frü­he­ren Münz­prä­ge­an­stalt ist rund 35 000 Qua­drat­me­ter groß. Er liegt mit­ten in Paris am lin­ken Sei­neu­fer ge­gen­über dem Lou­vre. Einst wur­de hier in gro­ßen Men­gen Me­tall­geld ge­prägt. Die­se Zei­ten sind längst vor­bei. Seit 1973 ge­schieht die ei­gent­li­che Her­stel­lung von Mün­zen in Pes­sac bei Bor­deaux. Dort wird Me­tall­geld von rund 40 Wäh­run­gen ge­druckt, dar­un­ter auch der Eu­ro. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.