Eins von zehn Ba­bys wird nicht ge­impft

Schwaebische Zeitung (Ravensburg / Weingarten) - - PANORAMA -

GENF (dpa) – Et­wa eins von zehn Ba­bys hat nach An­ga­ben der Welt­ge­sund­heits­or­ga­ni­sa­ti­on WHO 2016 kei­ne ein­zi­ge Imp­fung be­kom­men. Das wa­ren rund 12,9 Mil­lio­nen Kin­der, wie die Or­ga­ni­sa­ti­on am Mon­tag mit­teil­te. Die Be­trof­fe­nen hät­ten da­mit ih­re ers­te Do­sis zur Im­mu­ni­sie­rung ge­gen Diph­the­rie, Te­ta­nus und Keuch­hus­ten ver­passt. Laut WHO sind die Ba­bys da­mit dem gro­ßen Ri­si­ko ei­ner An­ste­ckung mit ei­ner die­ser teils töd­lich ver­lau­fen­den Krank­hei­ten aus­ge­setzt. Zu­sätz­lich hät­ten schät­zungs­wei­se 6,6 Mil­lio­nen Kin­der nach der ers­ten Do­sis die zwei wei­te­ren not­wen­di­gen Imp­fun­gen nicht be­kom­men. „Die­se Kin­der ha­ben höchst­wahr­schein­lich zu­dem kei­ne wei­te­re Ge­sund­heits­ver­sor­gung er­hal­ten“, sag­te Je­an-Ma­rie Ok­wo-Be­le, Lei­ter des Impf­pro­gramms. Imp­fun­gen ver­hin­dern laut WHO jähr­lich zwi­schen zwei und drei Mil­lio­nen To­te.

Monsun­re­gen in In­di­en: min­des­tens 76 To­te

NEU DELHI (AFP) - Durch hef­ti­gen Monsun­re­gen sind in den ver­gan­ge­nen Ta­gen in In­di­en min­des­tens 76 Men­schen ums Le­ben ge­kom­men. Tau­sen­de Men­schen muss­ten in Not­un­ter­künf­te flüch­ten. Be­son­ders schlimm war die La­ge in den nord­öst­li­chen Bun­des­staa­ten Ar­u­n­achal Pra­desh und As­sam. Al­lein im ber­gi­gen As­sam ka­men min­des­tens 60 Men­schen ums Le­ben. Für Über­le­ben­de wur­den in 21 be­trof­fe­nen Be­zir­ken Not­un­ter­künf­te ein­ge­rich­tet, wie ein Be­hör­den­mit­ar­bei­ter sag­te. In fünf Bun­des­staa­ten wur­den Bahn­ver­bin­dun­gen ein­ge­stellt, die Strom­ver­sor­gung fiel teil­wei­se aus.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.