Pau­li kan­di­diert für Bun­des­tag

Schwaebische Zeitung (Ravensburg / Weingarten) - - RAVENSBURG/WEINGARTEN -

RA­VENS­BURG (sz) - Der Ra­vens­bur­ger La­ger­ar­bei­ter Karl-Heinz Pau­li tritt als Di­rekt­kan­di­dat im Wahl­kreis Ra­vens­burg für die „In­ter­na­tio­na­lis­ti­sche Lis­te/MLPD“zur Bun­des­tags­wahl an. Das geht aus ei­ner Pres­se­mit­tei­lung her­vor. Am Don­ners­tag hat Pau­li die Wahl­un­ter­la­gen und 220 Un­ter­stüt­zungs­un­ter­schrif­ten beim Kreis­wahl­amt ab­ge­ge­ben. Die „In­ter­na­tio­na­lis­ti­sche Lis­te/MLPD“will nach ei­ge­nem Be­kun­den „dem Rechts­ruck der Re­gie­rung, den bür­ger­li­chen Par­tei­en und den Ul­trare­ak­tio­nä­ren und Fa­schis­ten den Kampf an­sa­gen“. Karl­Heinz Pau­li ist 64 Jah­re alt. Seit 30 Jah­ren ar­bei­te er als La­ger­ar­bei­ter in ei­nem In­dus­trie­be­trieb in der Re­gi­on, sei seit sei­ner Ju­gend ak­ti­ver Ge­werk­schaf­ter und set­ze sich „für den Zu­sam­men­schluss al­ler ein, die für die Ver­bes­se­rung ih­rer Ar­beits- und Le­bens­be­din­gun­gen sich en­ga­gie­ren wol­len“. Er hat frü­her an der Haupt­schu­le Ober­zell un­ter­rich­tet.

FO­TO: PRI­VAT

Karl-Heinz Pau­li

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.