Fal­scher Zeu­ge er­scheint beim Aus­schuss

Schwaebische Zeitung (Riedlingen) - - Wir Im Süden -

Durch ei­ne Ver­wechs­lung kam der NSU-Aus­schuss am Mon­tag nur schlep­pend in Gang. Ei­gent­lich soll­te am Mor­gen ein Haupt­sach­be­ar­bei­ter des Bun­des­kri­mi­nal­am­tes aus­sa­gen, der sich in­ten­siv mit dem Rechts­ex­tre­men Tho­mas S. be­schäf­tigt hat­te. Die­ser gilt als en­ger Ver­trau­ter des NSU-Ter­ror­tri­os. Doch der Be­am­te, der im Land­tag er­schien, war gar nicht der ge­wünsch­te Sach­be­ar­bei­ter. Als er das BKA vor der Fahrt nach Stutt­gart auf ei­ne mög­li­che Ver­wechs­lung hin­wies, sei man dort nicht auf sei­ne Be­den­ken ein­ge­gan­gen, sag­te der Po­li­zist am Mon­tag. Der Aus­schuss hat­te den Mann ein­ge­la­den, weil er auf Ver­neh­mungs­pro­to­kol­len mit­un­ter­schrie­ben hat­te. Der Aus­schuss zeig­te sich ver­är­gert: Man er­war­te vom BKA, dass es selbst­stän­dig auf Ver­wechs­lun­gen hin­wei­se und die vom Aus­schuss ge­wünsch­ten An­sprech­part­ner schi­cke. (tja)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.