Sol­dat stirbt nach Fuß­marsch

Schwaebische Zeitung (Riedlingen) - - Nachrichten & Hintergrund -

(dpa) - Nach dem Tod ei­nes Of­fi­ziers­an­wär­ters, der bei ei­nem Fuß­marsch im nie­der­säch­si­schen Muns­ter be­wusst­los zu­sam­men­ge­bro­chen war, sucht die Bun­des­wehr nach den Ur­sa­chen. Der Mann war zehn Ta­ge nach sei­nem Kol­laps am Sams­tag in ei­ner Kli­nik ge­stor­ben. Wie die Bun­des­wehr wei­ter mit­teil­te, war der Mann am 19. Ju­li, ei­nem war­men Som­mer­tag, bei ei­nem Marsch vor­mit­tags nach drei Ki­lo­me­tern zu­sam­men­ge­bro­chen. Wie aus der Trup­pe ver­lau­te­te, soll die ge­sam­te Marsch­stre­cke an dem Tag zwölf Ki­lo­me­ter be­tra­gen ha­ben. Ein Pres­se­of­fi­zier sag­te am Sonn­tag: „Es ist üb­lich, dass al­le Sol­da­ten schritt­wei­se an Be­las­tun­gen her­an­ge­führt wer­den.“Am Nach­mit­tag wa­ren an dem Tag drei wei­te­re Sol­da­ten zu­sam­men­ge­bro­chen, die laut Bun­des­wehr in­zwi­schen sta­bil be­zie­hungs­wei­se auf dem Weg der Bes­se­rung sind.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.