Kul­tur­in­sti­tu­tio­nen bil­den Bünd­nis ge­gen Rechts

Schwaebische Zeitung (Riedlingen) - - KULTUR -

BER­LIN (dpa) - Fast vier­hun­dert Kul­tur­in­sti­tu­tio­nen bun­des­weit ha­ben sich zu ei­nem Bünd­nis ge­gen Rechts zu­sam­men­ge­schlos­sen. In Ber­lin und an­de­ren Städ­ten stell­ten die Initia­to­ren am Frei­tag ei­ne „Er­klä­rung der Vie­len“vor, in der sie sich zum En­ga­ge­ment ge­gen Na­tio­na­lis­mus und In­to­le­ranz und für die Frei­heit der Kunst ver­pflich­ten.

„Ich hof­fe, wir wer­den den Rech­ten von heu­te an das Le­ben deut­lich schwe­rer ma­chen“, sag­te Olaf Zim­mer­mann, Ge­schäfts­füh­rer des Deut­schen Kul­tur­rats, der Da­ch­or­ga­ni­sa­ti­on von mehr als 250 Bun­des­kul­tur­ver­bän­den, in Ber­lin. Ge­ra­de in klei­ne­ren Or­ten sei der Druck von rechts dra­ma­tisch ge­wach­sen. Der An­stoß zu der Kam­pa­gne kam von dem 2017 ge­grün­de­ten Ver­ein „Die Vie­len“, der von der Stif­tung des Fo­to­gra­fen Wolf­gang Till­mans un­ter­stützt wird. Ge­mein­sa­mes Sym­bol ist ei­ne gold-glit­zern­de Ret­tungs­de­cke, die von al­len als Er­ken­nungs­zei­chen ge­nutzt wer­den soll. Nach lo­ka­len und selbst or­ga­ni­sier­ten Ver­an­stal­tun­gen in ganz Deutsch­land sind für Mai 2019 bun­des­weit „Glän­zen­de De­mons­tra­tio­nen“ge­plant. In Ber­lin schlos­sen sich mehr als 140 Kul­tur­in­sti­tu­tio­nen der In­itia­ti­ve an, dar­un­ter die drei gro­ßen Opern­häu­ser, al­le füh­ren­den Thea­ter, die Stif­tung Preu­ßi­scher Kul­tur­be­sitz und die Ber­li­ner Fest­spie­le.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.