USA kün­di­gen Steu­er­sen­kung an

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - NACHRICHTEN & HINTERGRUND -

WA­SHING­TON (dpa) - US-Fi­nanz­mi­nis­ter Ste­ven Mnu­ch­in hat am Mitt­woch die „größ­te Steu­er­sen­kung“und die „größ­te Steu­er­re­form“in der Ge­schich­te der USA an­ge­kün­digt. Da­mit sol­le die US-Wirt­schaft an­ge­kur­belt und die Wett­be­werbs­fä­hig­keit der Un­ter­neh­men er­höht wer­den, sag­te Mnu­ch­in in Wa­shing­ton bei ei­ner Ver­an­stal­tung der po­li­ti­schen Web­sei­te „The Hill“. Die Un­ter­neh­mens­steu­ern sol­len mas­siv ge­senkt wer­den, von 35 auf 15 Pro­zent. Ent­las­tun­gen sei­en auch für die US-Bür­ger ge­plant, das Steu­er­sys­tem sol­le ver­ein­facht wer­den. Ei­ne um­strit­te­ne Grenz­aus­gleichs­steu­er zur Ge­gen­fi­nan­zie­rung der Steu­er­ent­las­tun­gen soll laut US-Me­dien­be­rich­ten in den Vor­schlä­gen zu­nächst nicht ent­hal­ten sein. Mit ei­ner sol­chen Steu­er wür­den US-Ex­por­teu­re ent­las­tet und Im­por­te be­las­tet. Die­se könn­te Deutsch­land hart tref­fen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.