Nin­ten­do ver­kauft neue Kon­so­le 2,74 Mil­lio­nen Mal

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - WIRTSCHAFT -

TOKIO (dpa) - Nin­ten­do scheint mit der neu­en Spiel­kon­so­le Switch nach dem Flop des Vor­gän­ger­ge­räts Wii U ein Hit ge­lun­gen zu sein. Der ja­pa­ni­sche Spie­le­spe­zia­list ver­kauf­te im ers­ten Mo­nat nach dem Start am 3. März rund 2,74 Mil­lio­nen Switch-Kon­so­len. Für das ge­ra­de ge­star­te­te Ge­schäfts­jahr bis En­de März 2018 peilt Nin­ten­do den Ab­satz von zehn Mil­lio­nen wei­te­ren Ge­rä­ten an. Da­mit wür­den in ei­nem gu­ten Jahr fast so vie­le Swit­chKon­so­len ver­kauft wer­den, wie von der Wii U bis­her seit ih­rer Markt­ein­füh­rung En­de 2012.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.