Ret­tung nach 47 Ta­gen im Ge­bir­ge

Wan­de­rer­pär­chen sitzt in Ne­pal fest – Nur Freund über­lebt die Tor­tur

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - PANORAMA -

KATHMANDU (AFP) - Ei­ne Wan­de­rung in den Ber­gen Ne­pals ist für ein Pär­chen aus Tai­wan zum sie­ben­wö­chi­gen Hor­ror­trip ge­wor­den. Ret­tungs­kräf­te fan­den den ver­miss­ten 21-jäh­ri­gen Liang Shen Yu­eh am Fuß ei­nes Fels­ab­hangs, sei­ne 19-jäh­ri­ge Freun­din war drei Ta­ge zu­vor ge­stor­ben. „Sie sa­ßen 47 Ta­ge lang fest, als wir sie er­reich­ten“, sag­te Mad­hav Bas­nyat vom Ber­gungs­team.

Der Wan­de­rer Liang Shen Yu­eh hat­te 30 Ki­lo ab­ge­nom­men, sein rech­tes Bein war von Ma­den be­fal­len. Liang und sei­ne Freun­din Liu Chen Chun hat­ten sich nach Darstel­lung der Ret­ter beim Wan­dern ver­irrt und wa­ren dann ei­nen stei­len Fels­ab­hang hin­un­ter­ge­klet­tert, weil sie so ein Dorf im Tal zu er­rei­chen hoff­ten.

Al­ler­dings schnitt ei­ne Schlucht mit ei­nem Was­ser­fall ih­nen den Weg ab. Um­keh­ren konn­ten sie nicht, weil es ih­nen nicht ge­lang, den stei­len Fels­ab­hang wie­der hin­auf­zu­klet­tern. Mehr als ei­nen Mo­nat lang sa­ßen sie an Ort und Stel­le fest.

„Es hat uns über­rascht, ihn über­haupt noch le­bend ge­fun­den zu ha­ben“, be­rich­te­te der Ret­tungs­hel­fer Bas­nyat. „Er hat ge­schla­fen, als wir ein­tra­fen.“Liang wur­de per Hub­schrau­ber ins Kran­ken­haus ge­bracht.

Zu­nächst hat­ten sich die Wan­de­rer von Kar­tof­feln und Nu­deln er­nährt. Nach­dem die Vor­rä­te auf­ge­braucht wa­ren, konn­ten sie nur noch Was­ser trin­ken. Die 19-jäh­ri­ge Liu über­leb­te die Tor­tur nicht. Liang be­rich­te­te der Nach­rich­ten­agen­tur AFP sto­ckend und in ge­bro­che­nem Eng­lisch von der qual­vol­len War­te­zeit. Er ha­be un­ter der Käl­te und Schlaf­stö­run­gen ge­lit­ten, sag­te der jun­ge Mann, wäh­rend er ei­ne hei­ße Sup­pe schlürf­te.

Sein Va­ter war nach Ne­pal ge­reist, nach­dem das Paar als ver­misst ge­mel­det wor­den war, und hat­te ei­nen Hub­schrau­ber für die Su­che nach den bei­den an­ge­mie­tet. Im Früh­ling ist Hoch­sai­son für die rund 1500 Klet­te­rer und Wan­de­rer, die je­des Jahr in die Hi­ma­la­ya-Ber­ge kom­men.

FO­TO: AFP

Die Ret­ter sind über­rascht, dass Liang Shen Yu­eh über­lebt hat.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.