Kol­pings­fa­mi­lie un­ter­stützt Zie­gen­pro­jekt

4400 Eu­ro kom­men zu­sam­men – Mit dem Geld wer­den mehr als 100 Zie­gen fi­nan­ziert

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - SIGMARINGEN - Von Man­dy Streich

SIG­MA­RIN­GEN - Die Kol­pings­fa­mi­lie Sig­ma­rin­gen hat Spen­den in Hö­he von 4400 Eu­ro für die Ak­ti­on „Start­ka­pi­tal Zie­ge“von Kol­ping In­ter­na­tio­nal in Afri­ka ge­sam­melt. Sie hat im De­zem­ber ver­gan­ge­nen Jah­res im Fi­de­lis­brief und auf Pla­ka­ten die Bür­ger des Land­krei­ses Sig­ma­rin­gen da­zu auf­ge­for­dert, Geld zur An­schaf­fung ei­ner Zie­ge für Fa­mi­li­en in Bu­run­di zu spen­den. Das ge­sam­mel­te Geld reicht für 110 Zie­gen.

Bei dem Pro­jekt von Kol­ping In­ter­na­tio­nal han­delt es sich um Zie­gen, die Fa­mi­li­en im afri­ka­ni­schen Land Bu­run­di zur Ver­fü­gung ge­stellt wer­den. Sie sol­len ih­re Le­bens­la­ge ver­bes­sern. Die Zie­ge schafft mit Milch­pro­duk­ten und Dung ei­ne er­trag­rei­che Ern­te und zu­sätz­li­che Ein­nah­me­quel­len für die Fa­mi­li­en. Wenn die Zie­gen Nach­wuchs be­kom­men, wird das ers­te Jung­tier wei­ter an ei­ne neue Fa­mi­lie ge­ge­ben, um das Fort­schrei­ten des Pro­jek­tes zu si­chern. Es gibt je­doch noch vie­le Bau­ern in Bu­run­di, die auf die­se Ent­wick­lungs­chan­ce war­ten.

Die­ses Pro­jekt hat die Kol­pings­fa­mi­lie Sig­ma­rin­gen zum Han­deln be­wegt. Nach­dem ei­ne Frau aus Sig­ma­rin­gen­dorf auf die­se Ak­ti­on auf­merk­sam ge­macht hat, wur­de dem Vor­schlag, Spen­den für die­ses Pro­jekt zu sam­meln, nach­ge­gan­gen. „Uns war es wich­tig, Hil­fe zur Selbst­hil­fe zu leis­ten“, sagt Sil­via Bre­gen­zer vom Vor­stand der Kol­pings­fa­mi­lie Sig­ma­rin­gen. Ei­ne Zie­ge kos­tet 40 Eu­ro. Für die Schu­lung von 30 Bau­ern sind 95 Eu­ro not­wen­dig. Zie­gen be­deu­ten für ei­ne afri­ka­ni­sche Fa­mi­lie sehr viel. Die Milch ver­bes­sert die Er­näh­rung der Kin­der. Der Dung ver­bes­sert den Bo­den. Kol­ping hat nach­ge­wie­sen, dass sich die Ern­ten da­durch mehr als ver­dop­peln.

„Wir ha­ben uns da­mals zum Ziel ge­setzt, ei­nen Be­trag zu sam­meln, der für 100 Zie­gen reicht. Dass die­ses Ziel so schnell er­reicht wird, hät­ten wir aber nie ge­dacht“, sagt Ro­bert Walz mit Zu­stim­mung von Al­bert Böh­ler, bei­de eben­falls vom Vor­stand der Kol­pings­fa­mi­lie. Ziel ist jetzt, ei­nen Kon­takt zu den Fa­mi­li­en in Bu­run­di her­zu­stel­len, die ei­ne aus Sig­ma­rin­gen fi­nan­zier­te Zie­ge er­hal­ten.

Mit­te März wur­de für die Spen­der ein Koch­kurs für Zie­gen­pro­duk­te an­ge­bo­ten. Dar­auf folg­te am ver­gan­ge­nen Don­ners­tag für al­le In­ter­es­sier­ten ei­ne Füh­rung durch die Zie­gen­kä­se­rei Dietz in Hart­hau­sen/Win­ter­lin­gen. „Wir woll­ten die­se Din­ge an­bie­ten, da­mit die Spen­der die Chan­ce be­kom­men, zu se­hen, wie ihr ge­spen­de­tes Geld dann in Afri­ka ge­nutzt wird und was man mit Zie­gen­pro­duk­ten al­les her­stel­len kann“, sagt Walz.

Bis zur Durch­set­zung des Pro­jekts sei ein lan­ger Weg zu ge­hen ge­we­sen, da ei­ni­ge kri­tisch wa­ren und es In­for­ma­tio­nen und Er­klä­run­gen be­durf­te. Jetzt ste­he al­ler­dings je­des Mit­glied der Kol­pings­fa­mi­lie da­hin­ter.

FO­TO: MAN­DY STREICH

Die Vor­stands­mit­glie­der der Kol­pings­fa­mi­lie Sig­ma­rin­gen Sil­via Bre­gen­zer, Ro­bert Walz und Al­bert Böh­ler stel­len das Zie­gen-Pro­jekt in Afri­ka vor, für das Spen­den in Hö­he von 4400 Eu­ro ge­sam­melt wur­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.