Sieg­fried Kro­mer lei­tet jetzt das Kri­mi­nal­kom­mis­sa­ri­at

Der 55-Jäh­ri­ge ist seit 1981 bei der Po­li­zei – Er war schon stell­ver­tre­ten­der Lei­ter des Kri­mi­nal­kom­mis­sa­ri­ats

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - SIGMARINGEN -

SIG­MA­RIN­GEN (sz) - Bei ei­ner klei­nen Fei­er­stun­de hat Po­li­zei­prä­si­dent Ek­ke­hard Falk den neu­en Lei­ter des Kri­mi­nal­kom­mis­sa­ri­ats Sig­ma­rin­gen, Ers­ter Kri­mi­nal­haupt­kom­mis­sar Sieg­fried Kro­mer, in sein Amt ein­ge­führt. Falk hän­dig­te ihm die Be­stel­lungs­ur­kun­de aus.

„Der 55-Jäh­ri­ge, der im Herbst 1981 bei der Po­li­zei des Lan­des Ba­den-Würt­tem­berg ein­ge­stellt wur­de, wohnt im Land­kreis Sig­ma­rin­gen und ist mit den dor­ti­gen Ge­ge­ben­hei­ten bes­tens ver­traut“, schreibt die Po­li­zei in ei­ner Pres­se­mit­tei­lung. Kro­mer war nach sei­ner Aus­bil­dung in Lahr zu­nächst fünf Jah­re in Stutt­gart ein­ge­setzt und nach ei­ner Ver­wen­dung bei der Ver­kehrs­po­li­zei­in­spek­ti­on Tü­bin­gen von De­zem­ber 1990 bis Ju­li 1995 im De­zer­nat Wirt­schafts­de­lik­te bei der da­ma­li­gen Lan­des­po­li­zei­di­rek­ti­on Tü­bin­gen tä­tig. Nach sei­nem Stu­di­um an der Hoch­schu­le für Po­li­zei in Vil­lin­genSchwen­nin­gen wur­de er zur Po­li­zei­di­rek­ti­on Sig­ma­rin­gen ver­setzt. Dort war er mit der Lei­tung des De­zer­nats 3 bei der Kri­mi­nal­po­li­zei be­traut. Kro­mer war un­ter an­de­rem zu­stän­dig für Wirt­schafts­de­lik­te, Be­trugs-, Falsch­geld- und grö­ße­re Um­welt­ver­fah­ren. Mit der Po­li­zei­re­form wur­de der 55-Jäh­ri­ge zum Kri­mi­nal­kom­mis­sa­ri­at Sig­ma­rin­gen ver­setzt, des­sen stell­ver­tre­ten­de Lei­tung er seit Fe­bru­ar 2014 in­ne­hat­te.

FO­TO: PO­LI­ZEI

Ek­ke­hard Falk (rechts) er­nennt Sieg­fried Kro­mer zum neu­en Lei­ter der Sig­ma­rin­ger Kri­po.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.