Fuß­ball­no­ti­zen

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - SPORT -

Ay­te­kin pfeift Po­kal­fi­na­le: De­niz Ay­te­kin wird das End­spiel des DFB-Po­kals zwi­schen Ein­tracht Frank­furt und Bo­rus­sia Dort­mund am 27. Mai (20 Uhr/ARD und Sky) im Ber­li­ner Olym­pia­sta­di­on pfei­fen. Für den 38-Jäh­ri­gen, der zu­letzt für sei­ne Spiel­lei­tung im Cham­pi­ons-Le­ague-Ach­tel­fi­na­le beim 6:1 des FC Bar­ce­lo­na bei Pa­ris in die Kri­tik ge­ra­ten war, wird es das ers­te Po­ka­l­end­spiel, zu­letzt war er beim Halb­fi­nal­sieg der Frank­fur­ter bei Bo­rus­sia Mön­chen­glad­bach im Ein­satz. „De­niz pfeift ei­ne kon­stant gu­te Sai­son in der Bun­des­li­ga“, sag­te Lutz Micha­el Fröh­lich, Vor­sit­zen­der der DFB-Schieds­rich­ter­kom­mis­si­on.

Sten­zel bleibt in Frei­burg: Der SC Frei­burg hat den bis­her von Bo­rus­sia Dort­mund aus­ge­lie­he­nen Pas­cal Sten­zel fest ver­pflich­tet. Über die Ver­trags­län­ge mach­ten die Breis­gau­er wie im­mer kei­ne An­ga­ben. „Er hat sich in der Zeit bei uns rich­tig gut wei­ter­ent­wi­ckelt und hat noch ei­nen span­nen­den Weg vor sich“, sag­te Frei­burgs Sport­vor­stand Jo­chen Sai­er. Der 21-Jäh­ri­ge hat­te am ver­gan­ge­nen Sonn­tag beim 2:1 ge­gen Bay­er Le­ver­ku­sen sein ers­tes Bun­des­li­ga­tor er­zielt. Sten­zel ist seit Ja­nu­ar 2016 an den SC aus­ge­lie­hen.

Klopp träumt vom Ti­tel: Li­ver­pools Trai­ner Jür­gen Klopp möch­te ir­gend­wann Meis­ter wer­den mit sei­nem Club. „Es ist im­mer mög­lich. Ob es wahr­schein­lich ist? Das weiß ich nicht. Aber es ist mög­lich, und das reicht mir als Mo­ti­va­ti­on“, sag­te der frü­he­re Trai­ner von Bo­rus­sia Dort­mund der spa­ni­schen Sport­ta­ges­zei­tung „Mar­ca“. Der­zeit kämpft Klopp in der Pre­mier Le­ague als Ta­bel­len­drit­ter um die di­rek­te Cham­pi­ons-Le­ague-Qua­li­fi­ka­ti­on.

1860 wähnt sich ge­rüs­tet: Der TSV 1860 Mün­chen will trotz sei­ner pre­kä­ren Si­tua­ti­on im Ta­bel­len­kel­ler der Zwei­ten Li­ga selbst­be­wusst in das Spiel ge­gen Auf­stiegs­kan­di­dat Ein­tracht Braun­schweig ge­hen. „Die Mann­schaft ist men­tal vor­be­rei­tet, für den Ver­ein und die Fans zu kämp­fen“, sag­te Trai­ner Vi­tor Pe­rei­ra. Bei ei­ner Nie­der­la­ge könn­ten die Lö­wen auf den vor­letz­ten Platz rut­schen. Braun­schweig sei zwar ei­ne gut or­ga­ni­sier­ten Mann­schaft, „aber wir spie­len zu Hau­se und brau­chen die Punk­te. Und das wer­den wir schaf­fen“, sag­te Pe­rei­ra.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.