Neu­es Ge­setz soll La­ge in Schlacht­hö­fen ver­bes­sern

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - WIRTSCHAFT -

BONN (dpa) - Die Bun­des­re­gie­rung will per Ge­setz ge­gen schlech­te Ar­beits­be­din­gun­gen ost­eu­ro­päi­scher Ar­beit­neh­mer in deut­schen Schlacht­hö­fen vor­ge­hen. Ge­plant ist un­ter an­de­rem, dass Kon­zer­ne für die Ma­chen­schaf­ten von Su­b­un­ter­neh­men haf­ten müs­sen. Die Be­schäf­tig­ten stün­den oft an letz­ter Stel­le ei­ner Ket­te von Su­b­un­ter­neh­men, sag­te der CDU-Ar­beits­markt­ex­per­te Karl Schie­wer­ling. Es herrsch­ten oft un­durch­schau­ba­re Ver­hält­nis­se bis hin zu kri­mi­nel­len Ma­chen­schaf­ten. Laut Ge­werk­schaf­ten, Me­dien­be­rich­ten und Ak­ti­vis­ten sind in gro­ßen Schlacht­be­trie­ben, in de­nen Tau­sen­de Schwei­ne oder an­de­re Tie­re zer­legt wer­den, vie­le Men­schen zu mi­se­ra­blen Be­din­gun­gen be­schäf­tigt. Ei­ni­ge sol­len über­höh­te Mie­ten für schlech­te Be­hau­sun­gen zah­len, Op­fer von Trick­se­rei­en bei der Ar­beits­zeit sein und un­er­laub­ter­wei­se für Ar­beits­ge­rät oder Schutz­klei­dung zah­len müs­sen. The­ma ist das vor al­lem in den Hoch­bur­gen der Fleisch­pro­duk­ti­on im We­serEms-Ge­biet, im Müns­ter­land und in Ost­west­fa­len-Lip­pe.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.