LC Über­lin­gen schafft DM-Qua­li

Dop­pel­gold für Jo­han­na Sieb­ler bei den Ba­den-Würt­tem­ber­gi­schen Meis­ter­schaf­ten

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - REGIONALSPORT -

HEILBRONN - Der Leicht­ath­le­tik Club Über­lin­gen (LC Über­lin­gen) war bei den Ba­den-Würt­tem­ber­gi­schen Meis­ter­schaf­ten am ver­gan­ge­nen Wo­che­n­en­de in Heilbronn äu­ßerst er­folg­reich. Bei Tem­pe­ra­tu­ren von über 30 Grad muss­ten ei­ni­ge Ath­le­ten da­für an die Gren­zen ih­rer Mög­lich­kei­ten ge­hen.

Jo­han­na Sieb­ler (U18) star­te­te im Speer­wurf, über die 100 m Hür­den und im Ku­gel­sto­ßen. Den Speer warf sie gleich im ers­ten Ver­such auf 47,27m. Die­se Wei­te konn­te nie­mand mehr über­bie­ten und so ge­wann sie Gold.

Zwi­schen den sechs Speer­wür­fen ab­sol­vier­te sie den Vor­lauf in 100m Hür­den. Sie si­cher­te sich mit 14,31 Se­kun­den klar den Ein­zug ins Fi­na­le. Im End­lauf konn­te sie mit deut­li­chem Vor­sprung und ei­ner gu­ten Zeit von 14,10 Se­kun­den den zwei­ten Ba­den-Würt­tem­ber­gi­schen Ti­tel mit nach Hau­se neh­men. Mit der Hür­den­zeit liegt Sieb­ler der­zeit auf dem vier­ten Platz der of­fi­zi­el­len Deut­schen Jah­res-Bes­ten­lis­te, im Speer­wurf auf dem zehn­ten Platz.

Im Ku­gel­sto­ßen wur­de sie mit so­li­den 14,47 m Vier­te. Hier fehl­ten ihr nur zwei Zen­ti­me­ter zu Platz drei. Li­sa Kra­mer (U18) und Lui­sa Strop­pel (U20) star­te­ten bei­de im Drei­sprung. Strop­pel star­te­te bei der weib­li­chen U23. Sie er­reich­te mit ei­ner Wei­te von 11,62m ei­nen gu­ten 5. Platz. Li­sa Kra­mer U18 wur­de mit 11,38m Vier­te. Es fehl­ten ihr je­doch nur ein Zen­ti­me­ter zu Platz drei und zwei zu Platz zwei. Den­noch war sie zu­frie­den mit ih­rem zwei­ten Drei­sprun­gWett­kampf in die­ser Frei­luft­sai­son.

El­la Buch­ner hat­te sich für den St­ab­hoch­sprung qua­li­fi­ziert, muss­te dann aber leicht an­ge­schla­gen den Wett­kampf ab­sa­gen. Dies hin­der­te sie je­doch nicht dar­an, in der ab­schlie­ßen­den 4x100 Me­ter-Staf­fel mit­zu­lau­fen.

Im letz­ten Wett­kampf des Ta­ges lie­fen die Über­lin­ger Ath­le­tin­nen (Li­sa Kra­mer, El­la Buch­ner, Kath­rin Ha­sel­wan­der und Jo­han­na Sieb­ler) auf der un­dank­ba­ren In­nen­bahn. Beim letz­ten Wech­sel von Ha­sel­wan­der auf Sieb­ler la­gen sie in ih­rem Lauf auf dem letz­ten Platz. Sieb­ler zün­de­te den Tur­bo und hol­te in ei­nem ful­mi­nan­ten End­spurt Platz für Platz auf. In gu­ten 49,89 Se­kun­den wa­ren die Über­lin­ge­rin­nen die dritt­schnells­te Staf­fel bei den Meis­ter­schaf­ten.

Mit die­ser Zeit un­ter­bo­ten sie die Qua­li­fi­ka­ti­ons-Norm für die Deut­schen Meis­ter­schaf­ten in Ulm um drei Zehn­tel und ha­ben so­mit be­reits zu ei­nem sehr frü­hen Zeit­punkt die Qua­li­fi­ka­ti­on für den Sai­son­hö­he­punkt in der Ta­sche.

FOTO: VER­EIN

Jo­han­na Sieb­ler (links) und Kath­rin Ha­sel­wan­der bei der Staf­fel­stabüber­ga­be im 4x100-Me­ter-Ren­nen: Die Über­lin­ge­rin­nen bil­de­ten die dritt­schnells­te Staf­fel und qua­li­fi­zier­ten sich in 49,89 Se­kun­den für die Deut­schen Meis­ter­schaf­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.