Heu­te er­öff­net die do­cu­men­ta in Kas­sel für Fach­be­su­cher

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - KULTUR -

Die do­cu­men­ta in Kas­sel be­ginnt am heu­ti­gen Mitt­woch, al­ler­dings dür­fen zu­nächst nur Fach­be­su­cher die welt­weit wich­tigs­te Aus­stel­lung zeit­ge­nös­si­scher Kunst be­su­chen. Von Sams­tag an steht die Schau al­len Kun­st­in­ter­es­sier­ten of­fen. Mehr als 160 Künst­ler zei­gen an 30 Or­ten in Kas­sel ih­re Ar­bei­ten auf der do­cu­men­ta 14. Vie­le Kunst­wer­ke wer­den in den nächs­ten 100 Ta­gen das Stadt­bild von Kas­sel prä­gen, et­wa der spek­ta­ku­lä­re „Part­henon der Bü­cher“der ar­gen­ti­ni­schen Künst­le­rin Mar­ta Min­u­jín. Der Nach­bau des grie­chi­schen Tem­pels ist be­reits mit mehr als 40 000 ver­bo­te­nen Bü­cher be­hängt und wird wei­ter be­stückt. Heu­te wird der künst­le­ri­sche Lei­ter der do­cu­men­ta 14, Adam Szymc­zyk, Jour­na­lis­ten aus al­ler Welt sein Kon­zept er­klä­ren und in die Aus­stel­lung ein­füh­ren. Erst­mals fin­det die do­cu­men­ta heu­er an zwei Or­ten statt: in At­hen (noch bis 16. Ju­li) und Kas­sel (bis 17. Sep­tem­ber). Vor fünf Jah­ren wa­ren 905 000 Kun­st­in­ter­es­sier­te nach Kas­sel ge­kom­men. Fo­to: dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.