Dür­men­tin­gen fei­ert die Meis­ter­schaft

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - REGIONALSPORT - Von Marc Ditt­mann

● Zünf­tig ge­fei­ert hat am Wo­che­n­en­de auch der SV Dür­men­tin­gen, der mit der Meis­ter­schaft in der Kreis­li­ga B, Staf­fel 2 den di­rek­ten Wie­der­auf­stieg in die Kreis­li­ga A, Staf­fel 1 ge­schafft hat. Die Mann­schaft um Trai­ner

Chris­toph Kap­peler hat­te in der Win­ter­pau­se be­reits zwölf Punk­te Rück­stand auf den da­ma­li­gen Ta­bel­len­füh­rer aus Dau­gen­dorf. Mit ei­ner tol­len Moral und ei­nem vor­bild­li­chen Team­spi­rit leg­te der SVD in der Rück­run­de ei­ne un­wi­der­steh­li­che Sie­ges­se­rie, bei nur zwei Un­ent­schie­den hin. Auch in der Fair­nes­s­ta­bel­le be­leg­te der SVD den ers­ten Platz und stellt mit Patrick Schle­gel mit 30 To­ren auch noch den Tor­schüt­zen­kö­nig der Li­ga. Aus den Hän­den von Staf­fel­lei­ter Diet­mar

Traub nah­men die Dür­men­tin­ger den Meis­ter­wim­pel in Emp­fang und fei­er­ten aus­ge­las­sen auf dem Ra­sen in Lau­terach, auf dem Dür­men­tin­ger Rat­haus­bal­kon und über das ge­sam­te Pfingst­wo­chen­en­de.

„Wir ha­ben von Spiel zu Spiel ge­schaut und uns nur auf uns kon­zen­triert“, sagt Dür­men­tin­gens Meis­ter­trai­ner Chris­toph Kap­peler. „Des­halb ha­ben wir auch ge­sagt: Wir be­rei­ten nichts vor, kei­ne Meis­ter­fei­er. Al­les spon­tan.“Der SV Dür­men­tin­gen lie­fer­te vor al­lem in der Rück­run­de ei­ne fa­mo­se Leis­tung ab, mach­te ein Dut­zend Punk­te auf den lan­ge Zeit füh­ren­den SV Dau­gen­dorf gut. „Wir hat­ten ei­ne gu­te Vor­be­rei­tung, ei­ni­ge ver­letz­te Spie­ler sind zu­rück­ge­kehrt und - und das ist am wich­tigs­ten - der Te­am­geist in der Mann­schaft ist gut“, schil­dert Kap­peler und lobt das Ver­hält­nis zu Ab­tei­lungs­lei­ter Wolf­gang Schle­gel. „Toll war auch, dass al­le Mäd­chen aus Dür­men­tin­gen am ver­gan­ge­nen Wo­che­n­en­de in ei­nem ein­heit­li­chen T-Shirt nach Lau­terach ge­kom­men sind, um uns an­zu­feu­ern.“

Und kon­kret er­in­nert sich Kap­peler an ein Ge­spräch mit der Schwä­bi­schen Zei­tung Ehin­gen, als Dür­men­tin­gen noch nicht den An­schluss ge­schafft hat­te und sein Ge­sprächs­part­ner ge­lä­chelt ha­be, als Kap­peler zu­gab, noch um die Re­le­ga­ti­on mit­spie­len zu wol­len oder zu­min­dest noch nicht auf­ge­ge­ben zu ha­ben. Ent­schei­dend sei der Auf­takt ge­we­sen. „Die Ta­bel­le hat im­mer ein schie­fes Bild er­ge­ben, weil wir na­tür­lich noch zwei Nach­hol­spie­le zu ab­sol­vie­ren hat­ten. Und es war klar: Ge­win­nen wir die bei­den Spie­le, sind wir dran.“Jetzt freut sich der Ver­ein in der kom­men­den Sai­son dar­auf, auf stär­ke­re Geg­ner zu tref­fen. Und auf die Lo­kal­der­bys wie zu­vor­derst ge­gen den SV Bet­zen­wei­ler und die Spie­le ge­gen die SpVgg. Pflum­mern/Frie­din­gen. „Zu den Re­le­ga­ti­ons­spie­len kön­nen wir nun ganz ent­spannt ge­hen, wie zum Bei­spiel nach Er­tin­gen“, sagt Kap­peler und lä­chelt. Na­tür­lich wünscht sich der SV Dür­men­tin­gen auch, dass die Sport­freun­de Bus­sen die Klas­se hal­ten, um ein wei­te­res Der­by zu ha­ben.

„Bei uns hat al­les ge­passt. Am En­de wa­ren wir bes­te Aus­wärts-, bes­te Heim­mann­schaft. Und: Wir wa­ren oben­drein die fairs­te Mann­schaft, sind mit nur ei­ner Gelb-Ro­ten Kar­te über die Run­de ge­kom­men“, sagt Kap­peler, der den SV Dür­men­tin­gen be­reits in der Sai­son 1993/1994, al­so vor 23 Jah­ren, in die Be­zirks­li­ga führ­te, da­nach im­mer wie­der mal be­treu­te und an­de­re Funk­tio­nen im Ver­ein (Vor­stand, Ju­gend­lei­ter) aus­üb­te. „Die­ses Mal ha­ben wir den Auf­stieg nur mit ei­ge­nen Spie­lern ge­schafft“, sagt Kap­peler. Das un­ter­schei­de die Auf­stiegs­mann­schaft 2017 von der 2015. Mann­schaft und Ver­ein er­hol­ten sich in der Kreis­li­ga B schnell vom schief ge­lau­fe­nen A-Li­ga-Aus­flug 2015/2016, stell­ten sich neu auf. „Na­tür­lich wird es in der kom­men­den Sai­son nicht ein­fach und na­tür­lich wer­den wir um den Klas­sen­er­halt spie­len“, wagt Kap­peler ei­ne Pro­gno­se. „Aber wir krie­gen noch den ei­nen oder an­de­ren Spie­ler aus den A-Ju­nio­ren da­zu, der Er­fah­rung in der Be­zirks­staf­fel ge­sam­melt hat“, sagt Kap­peler und gibt sich op­ti­mis­tisch-kämp­fe­risch.

FO­TO: VER­EIN

Der SV Dür­men­tin­gen grüßt als Meis­ter vom Bal­kon

FO­TO: VER­EIN

Fei­ern ist an­ge­sagt nach dem Meis­ter­ti­tel des SV Dür­men­tin­gen in der Kreis­li­ga B 2

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.