Co­mey be­kräf­tigt Vor­wür­fe ge­gen Do­nald Trump

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - NACHRICHTEN & HINTERGRUND -

WASHINGTON (doa/AFP) - Der frü­he­re FBI-Di­rek­tor Ja­mes Co­mey hat öf­fent­lich Vor­wür­fe ge­gen US-Prä­si­dent Do­nald Trump, die­ser ha­be Ein­fluss auf die Er­mitt­lun­gen ge­gen den da­ma­li­gen Na­tio­na­len Si­cher­heits­be­ra­ter Micha­el Flynn neh­men wol­len, be­kräf­tigt. Das geht aus ei­nem schrift­li­chen State­ment her­vor, das der Ge­heim­dienst­aus­schuss des USSe­nats zur be­vor­ste­hen­den An­hö­rung Co­meys ver­öf­fent­lich­te. Co­mey er­klär­te, dass Trump ihn ge­be­ten ha­be, ei­nen Teil der FBI-Er­mitt­lun­gen zu der Af­fä­re ein­zu­stel­len. Trump hat­te Co­mey am 9. Mai frist­los ent­las­sen. Der Ex-FBI-Chef wird heu­te zu der An­hö­rung er­war­tet. Co­meys Aus­sa­ge un­ter Eid kann er­heb­li­che Aus­wir­kun­gen auf Trumps Prä­si­dent­schaft ha­ben.

Trump hat am Mitt­woch sei­nen Kan­di­da­ten für die Nach­fol­ge Co­meys be­nannt. Neu­er FBI-Di­rek­tor soll der Ju­rist Chris­to­pher Wray wer­den, frü­her hoch­ran­gi­ger Mit­ar­bei­ter des Jus­tiz­mi­nis­te­ri­ums. Der­zeit ar­bei­tet er in ei­ner An­walts­kanz­lei.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.