Flücht­ling er­sticht sei­nen Psy­cho­lo­gen

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - PANORAMA -

SAAR­BRÜ­CKEN (dpa) - In ei­nem The­ra­pie­zen­trum für Flücht­lin­ge ist ein Mit­ar­bei­ter des Deut­schen Ro­ten Kreu­zes (DRK) er­sto­chen wor­den. Tä­ter soll ein 27-jäh­ri­ger Sy­rer sein, der nach kur­zer Flucht in Tat­ort­nä­he fest­ge­nom­men wur­de. Der Mann war am Mitt­woch mit dem Be­ra­ter in Streit ge­ra­ten und hat­te ihn dann mit ei­nem Mes­ser nie­der­ge­sto­chen, wie die Po­li­zei mit­teil­te. Der 30 Jah­re al­te Psy­cho­lo­ge starb noch an sei­nem Ar­beits­platz. Der Aus­lö­ser des Streits ist noch un­klar. Der Sy­rer wohnt in Saar­brü­cken und war laut Po­li­zei am Vor­mit­tag zur Be­ra­tung in das Psy­cho­so­zia­le Be­ra­tungs­zen­trum für Mi­gran­ten des DRK im Stadt­teil Bur­bach ge­kom­men, in dem trau­ma­ti­sier­te Men­schen Hil­fe be­kom­men. Ob er schon län­ger in Be­hand­lung war, war zu­nächst un­klar.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.