Grü­nen-Kan­di­dat be­sucht Stet­ten und Schwen­nin­gen

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - MESSKIRCH/MENGEN/STETTEN - FO­TO: PRI­VAT

STET­TEN AM KAL­TEN MARKT/SCHWEN­NIN­GEN (sz) - Der Bun­des­tags­kan­di­dat der Grü­nen für den Wahl­kreis Zol­ler­nalb-Sig­ma­rin­gen, Er­win Feucht (Zwei­ter von rechts), und der Uwe Jet­ter (rechts) vom Grü­nen-Kreis­vor­stand Zol­ler­nalb ha­ben die Ge­mein­den Schwen­nin­gen und Stet­ten am kal­ten Markt be­sucht. Es fan­den Ge­sprä­che mit Bür­ger­meis­ter Ma­ik Lehn und Bür­ger­meis­te­rin Ros­wi­tha Beck statt. Für die po­li­ti­sche Aus­rich­tung der Zu­kunft sei es von Be­deu­tung, die Brenn­punk­te und Be­lan­ge der ein­zel­nen Ge­mein­den ken­nen­zu­ler­nen, sag­te Feucht. Ein wei­te­rer Pro­gramm­punkt des Tages be­stand in dem Be­such der Bun­des­wehr in Stet­ten. Der Stand­ort­äl­tes­te Oberst Cars­ten Drüm­mer (Zwei­ter von links) be­grüß­te Feucht und Jet­ter. Feucht sag­te: „Mit der Bun­des­wehr in Stet­ten am kal­ten Markt ver­fügt die Re­gi­on über ei­nen wich­ti­gen Ar­beit­ge­ber und Aus­bil­der in Ba­denWürt­tem­berg. Be­ein­druckt ha­ben uns die of­fe­nen Ge­sprä­che mit den lei­ten­den Of­fi­zie­ren und die mi­li­tär­ge­schicht­li­che Samm­lung.“Feucht und Jet­ter tra­fen sich auch noch mit Ver­tre­tern der „Bür­ger­initia­ti­ve zur Er­hal­tung der Um­welt und Le­bens­qua­li­tät Stet­ten am kal­ten Markt“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.