In­fo­ver­an­stal­tung fin­det zum Kalk­stein­ab­bau statt

Forst­ver­wal­tung und Re­gie­rungs­prä­si­di­um neh­men am 28. Ju­ni im To­bel­haus Stel­lung zu dem Vor­ha­ben

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - MESSKIRCH -

THIERGARTEN (sz) - Die Forst­ver­wal­tung Prinz zu Fürs­ten­berg be­ab­sich­tigt den Ab­bau von hoch­rei­nen Weiß­kal­ken an der Nord­flan­ke des Mit­tel­bergs bei Thiergarten (die SZ be­rich­te­te).

Das ge­plan­te Ab­bau­vor­ha­ben ist von dem im Re­gio­nal­plan Bo­den­seeOber­schwa­ben fest­ge­setz­ten Ziel der Raum­ord­nung „Be­reich zur Si­che­rung von Roh­stoff­vor­kom­men“über­la­gert, das erst ei­nen spä­te­ren Roh­stoff­abbau vor­sieht. Da­her muss­te vor dem Ge­neh­mi­gungs­ver­fah­ren ein Ziel­ab­wei­chungs­ver­fah­ren durch­ge­führt wer­den. Bei dem Ziel­ab­wei­chungs­ver­fah­ren ha­ben zahl­rei­che Trä­ger öf­fent­li­cher Be­lan­ge zu den Plan­un­ter­la­gen ei­ne Stel­lung­nah­me ab­ge­ge­ben.

Aus die­sem An­lass fin­det am Mitt­woch, 28. Ju­ni, um 16 Uhr im To­bel­haus, To­bel­stra­ße 16, in Hau­sen im Tal ei­ne Ver­an­stal­tung statt, bei der zu­nächst die Forst­ver­wal­tung Prinz zu Fürs­ten­berg ihr ge­plan­tes Ab­bau­vor­ha­ben vor­stellt und das Re­gie­rungs­prä­si­di­um im An­schluss das Er­geb­nis des Ziel­ab­wei­chungs­ver­fah­rens vor­stellt, teilt das Re­gie­rungs­prä­si­di­um der „Schwä­bi­schen Zei­tung“am Mitt­woch mit. Der Ter­min kam zu­stan­de, weil die Grü­nen­Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Andrea Bo­gner-Un­den und der Frak­ti­ons­vor­sit­zen­de der Grü­nen im Land­tag, Andre­as Schwarz, Kon­takt mit der Bür­ger­initia­ti­ve auf­ge­nom­men ha­ben, be­rich­tet Bo­gner-Un­dens Spre­che­rin Ina Schulz. Bür­ger könn­ten vor­ab Fra­gen stel­len: andrea.bo­gner-un­den.wk@grue­ne.land­tag-bw.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.