Sport­no­ti­zen

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - SPORT -

Seitz ge­winnt 18. Ti­tel: Eli­sa­beth Seitz hat bei den deut­schen Meis­ter­schaf­ten im Rah­men des In­ter­na­tio­na­len Turn­fests in Ber­lin nach dem Mehr­kampf auch Gold am Stu­fen­bar­ren ge­won­nen. Die Olym­pia-Vier­te aus Stutt­gart er­kämpf­te mit 14,466 Punk­ten vor 6000 Zu­schau­ern ih­ren 18. na­tio­na­len Ti­tel. Da­mit feh­len ihr jetzt nur noch zwei Ti­tel zum Re­kord der Ber­li­ner Dop­pel-Olym­pia­sie­ge­rin Ka­rin Bütt­ner-Janz, die bis 1972 ins­ge­samt 20 Meis­ter­schaf­ten in der DDR ge­won­nen hat­te.

Kon­tro­ver­se Turn-WM: Der Welt-Turn-Ver­band be­schäf­tigt sich mit Al­ter­na­ti­ven zur Welt­meis­ter­schaft 2018 in Doha. „Wir ha­ben ei­nen Plan B aus­ge­ar­bei­tet“, sag­te Mo­ri­na­ri Wa­tan­a­be, der Prä­si­dent des Welt­ver­ban­des FIG. „Aber es ist nicht der Mo­ment, ihn schon zu ver­öf­fent­li­chen.“Sein Ver­band sei be­sorgt we­gen der ge­gen­wär­tig an­ge­spann­ten po­li­ti­schen Si­tua­ti­on in Ka­tar. Für 2018 hat der FIG vom 25. Ok­to­ber bis 3. No­vem­ber die Turn-WM nach Doha ver­ge­ben. „Wir sind we­gen der ak­tu­el­len La­ge täg­lich in Kon­takt zu den Or­ga­ni­sa­to­ren der WM“, sag­te der Ja­pa­ner, der seit Ok­to­ber 2016 den Ver­band führt.

Hoff­nung auf Pro B: Die Wi­ha Pan­thers Schwen­nin­gen hof­fen, in der kom­men­den Sai­son über ei­nen Um­weg doch noch in der Pro B an­tre­ten zu kön­nen. Wie ge­nau der Bas­ket­bal­lVer­ein in die dritt­höchs­te deut­sche Spiel­klas­se kom­men möch­te, woll­te Ge­schäfts­füh­rer Frank Sin­ger nicht er­klä­ren und ver­wies auf ei­ne Ent­schei­dung am Don­ners­tag. Ge­gen den Be­schluss der Li­ga, dem Auf­stei­ger die Li­zenz zu ver­wei­gern, wer­den die Schwen­nin­ger kei­nen Ein­spruch ein­le­gen. Hin­ter­grund ist, dass der Ver­ein das sport­li­che Auf­stiegs­recht er­wor­ben hat, die Gm­bH aber den An­trag auf die Li­zenz stell­te. „Im Prin­zip ist das rich­tig, es geht le­dig­lich um ei­nen Form­feh­ler. Dass ein Ver­trag, den es gibt, nicht so for­mu­liert ist, wie es ju­ris­tisch rich­tig ist“, sag­te Sin­ger. „Wir, die sich sport­lich qua­li­fi­ziert ha­ben um in die­ser Li­ga zu spie­len, dür­fen dort nicht spie­len, weil wir im Prin­zip das fal­sche For­mu­lar ge­wählt ha­ben.“

Wolff vor Ab­schied: Handball-Eu­ro­pa­meis­ter Andre­as Wolff von Re­kord­meis­ter THW Kiel lieb­äu­gelt mit ei­nem Ver­eins­wech­sel. „Mein Be­ra­ter steht im Aus­tausch mit an­de­ren Ver­ei­nen, bei de­nen die Mög­lich­keit ge­ge­ben wä­re, mehr in Spie­len der ers­ten Gü­te­klas­se – zum Bei­spiel K.o.-Mat­ches in der Cham­pi­ons Le­ague oder Top-Spie­le in der Bun­des­li­ga – im Tor zu ste­hen“, sag­te der 26-Jäh­ri­ge den „Kie­ler Nach­rich­ten“. Wie die Zei­tung be­rich­te­te, hat der fran­zö­si­sche Re­nom­mier­klub Pa­ris St. Ger­main sei­ne Füh­ler nach Wolff aus­ge­streckt, der erst seit 2016 für den THW spielt. Laut Kiels Ma­na­ger Thors­ten Storm liegt aber kein of­fi­zi­el­les An­ge­bot für Wolff vor. Ei­ne vor­zei­ti­ge Ver­trags­ver­län­ge­rung zwi­schen Wolff und dem THW ist zu­letzt ge­schei­tert.

Grö­ne­feld im Finale: An­na-Lena Grö­ne­feld hat bei den French Open das Finale im Mi­xe­dWett­be­werb er­reicht. Die Nord­hor­ne­rin ge­wann mit ih­rem ko­lum­bia­ni­schenPart­ner Robert Fa­rah ge­gen die Aus­tra­lie­rin Ca­sey Del­lac­qua und Ra­jeev Ram aus den USA mit 6:7 (5:7), 6:3, 10:5. Im End­spiel tref­fen Grö­ne­feld und Fa­rah auf die Ka­na­die­rin Ga­b­rie­la Da­b­row­ski und den In­der Ro­han Bo­p­an­na.

Sport­wech­sel auf Zeit: Fuß­ball-Pro­fi Ivan Pe­ri­sic von In­ter Mai­land geht in der Som­mer­pau­se er­neut un­ter die Beach­vol­ley­bal­ler. Der frü­he­re Spie­ler von Bo­rus­sia Dort­mund und dem VfL Wolfs­burg wird am Ma­jor-Tur­nier im kroa­ti­schen Po­rec teil­neh­men. In sei­nem Hei­mat­land greift Pe­ri­sic mit Part­ner Nik­sa Dell'Or­co nach dem Preis­geld von 600 000 US-Dol­lar. „Mein ein­zi­ger Wunsch ist, so­lan­ge wie mög­lich im Tur­nier zu blei­ben“, sag­te der Mit­tel­feld­spie­ler. Sein Preis­geld will er spen­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.