Bo­eh­rin­ger In­gel­heim in­ves­tiert in Di­gi­tal-Toch­ter

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - WIRTSCHAFT -

IN­GEL­HEIM (dpa) - Der Phar­ma­kon­zern Bo­eh­rin­ger In­gel­heim grün­det ei­ne ei­ge­ne Di­gi­tal-Toch­ter und in­ves­tiert in die­sem Jahr zehn Mil­lio­nen Eu­ro in das Start-up. Das di­gi­ta­le La­bor mit dem Na­men BI X sol­le Pro­to­ty­pen für neue Pro­duk­te ent­wi­ckeln und in Pi­lot­pha­sen tes­ten, er­klär­te Bo­eh­rin­ger. Er­folg­rei­che Pro­duk­te und Lö­sun­gen des un­ab­hän­gi­gen Start-ups könn­ten in die Mut­ter­ge­sell­schaft in­te­griert wer­den. Die Zu­sam­men­ar­beit er­fol­ge mit al­len drei Ge­schäfts­be­rei­chen: Hu­man­phar­ma, Tier­ge­sund­heit und Bio­phar­ma­zeu­ti­ka. Der Start von BI X ist im Ju­li. Zu­nächst sol­len dar­in 50 Mit­ar­bei­ter in In­gel­heim be­schäf­tigt wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.