Er­folg­rei­che Rei­ter wett­ei­fern in Bitz

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - ALB/LAUCHERT -

BITZ (sz) - Auf dem Guts­hof Schwan­tel­hof ist am Wo­che­n­en­de un­ter dem Ti­tel „Ger­man-NRHA-Ma­tu­ri­ty“ein neu­ar­ti­ges Reit­tur­nier aus­ge­tra­gen wor­den. In den ver­gan­ge­nen Jah­ren wur­den auf dem Schwan­tel­hof des Haus­herrn Gri­scha Lud­wig be­reits zahl­rei­che Reit­tur­nie­re ver­an­stal­tet. Die­ses neue Tur­nier bil­det den Sai­son­hö­he­punkt bei LQH und soll sich lang­fris­tig als Nach­fol­ger der „LQH Rei­ning Mas­ters“auf dem Ge­stüt in Bitz eta­blie­ren. Hier­bei han­delt es sich um ei­nen Wett­be­werb für äl­te­re Pfer­de.

An­ge­reist wa­ren na­men­haf­te und hoch­erfolg­rei­che Rei­te­rin­nen und Rei­ter aus dem In- und dem be­nach­bar­ten Aus­land. Selbst­ver­ständ­lich nahm auch die von Chef­trai­ner Gri­scha Lud­wig an­ge­führ­te „Lud­wi­gQuar­ter-Hor­ses“-Trup­pe des Schwan­tel­hofs teil. Be­gon­nen wur­de mit der Prä­mie­re der „Ger­man NRHA-Ma­tu­ri­ty“be­reits am ver­gan­ge­nen Don­ners­tag, die von dem zwei­fa­chen Vi­ze­welt­meis­ter im Wes­tern­rei­ten Gri­scha Lud­wig so­wie Syl­via Mai­le aus­ge­tra­gen wur­den. Am dar­auf­fol­gen­den Tag stan­den Schau­wett­be­wer­be ver­schie­de­ner Reit­ver­ei­ni­gun­gen im Mit­tel­punkt.

Der Hö­he­punkt am Sams­tag­nach­mit­tag war das „LQH Ger­man NRHA Ma­tu­ri­ty 5&up“, das in zwei Grup­pen statt­fand. Ol­ga Hof­mann aus Deutsch­land mit ih­rem Pferd „Wal­la Whiz Ke­en“be­leg­te in bei­den Grup­pen (Le­vel 2 und Le­vel 4) den ers­ten Platz. Bei Mar­kel Le­vel 2 be­leg­te Ti­na Wilk den zwei­ten Platz. Bei glei­cher Wer­tung er­reich­ten Tanja Spi­cker und Aniek Ha­ge­laars den drit­ten Platz. Bei Hö­ve­ler Le­vel 4 er­rang Ti­na Wilk den zwei­ten und Fa­bi­an Stre­bel den drit­ten Platz.

Am Sams­tag­abend beim Mar­kel Le­vel 2 Li­mi­ted Open Ma­tu­ri­ty ge­wann der Rei­ter Ni­k­las Lud­wig mit sei­nem Pferd „Mas­ked Gun­man“den ers­ten Platz so­wie mit dem Pferd „El­ta Re­vo­lu­ti­on“den zwei­ten Platz. Eben­so den zwei­ten Platz bei glei­cher Wer­tung ge­wann der Rei­ter Le­vin Lud­wig. Bei Hö­ve­ler Le­vel 4 ge­wann mit dem Pferd „Jac Whiz“der Rei­ter Fa­bi­en Bo­iron den ers­ten Platz. Zwei­ter wur­de Alexander Rip­per, wäh­rend Haus­herr Gri­scha Lud­wig den drit­ten Platz für sich be­an­spru­chen konn­te.

Auch der Sonn­tag zog zahl­rei­che Reit­sport­in­ter­es­sier­te zu dem groß­ar­ti­gen Wes­tern­reit-Event auf das LQH-Ge­län­de an. Auf der Agen­da stan­den die BaWü-Meis­ter­schaf­ten.

FOTO: GUS­TAV KAUL

Der Haus­herr des Schwan­tel­ho­fes bei Bitz, Gri­scha Lud­wig, ist zwei­fa­cher Vi­ze­welt­meis­ter in Wes­tern­rei­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.