Pro­zess ge­gen Cos­by ge­platzt

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - JOURNAL -

NOR­RIS­TOWN (AFP) - In ei­ner über­ra­schen­den Wen­dung ist der Miss­brauchs­pro­zess ge­gen den US-Fern­seh­star Bill Cos­by er­geb­nis­los be­en­det wor­den. Das ent­schied der zu­stän­di­ge Rich­ter Ste­ven O’Neill am Sams­tag in Nor­ris­town (Bun­des­staat Penn­syl­va­nia), nach­dem sich die Ge­schwo­re­nen in mehr als 52-stün­di­gen Be­ra­tun­gen nicht auf ein Ur­teil ei­ni­gen konn­ten. O’Neill wünscht al­ler­dings ei­ne Neu­auf­la­ge des Pro­zes­ses in spä­tes­tens vier Mo­na­ten.

Cos­by bleibt an­ge­klagt, ist aber ge­gen Kau­ti­on auf frei­em Fuß. Der Staats­an­walt des Di­strikts Mont­go­me­ry, Ke­vin Stee­le, kün­dig­te an, er wer­de ein neu­es Ver­fah­ren be­an­tra­gen. Der frü­he­re Come­dy-Star wird von rund 60 Frau­en be­schul­digt, sie miss­braucht zu ha­ben. Die meis­ten An­schul­di­gun­gen sind ver­jährt. Der Pro­zess be­schränk­te sich auf ei­nen ein­zi­gen Fall aus dem Jahr 2004.

Im Fal­le ei­ner Ver­ur­tei­lung hät­te dem 79-jäh­ri­gen Schau­spie­ler ei­ne bis zu 30-jäh­ri­ge Haft­stra­fe ge­droht.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.