Streit fürs Schau­fens­ter

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - WIR IM SÜDEN - Von Kat­ja Korf k.korf@schwa­ebi­sche.de

Es ist ein wohl­tem­pe­rier­ter Streit, den sich Grü­ne und CDU über das An­ti-Ter­ror-Pa­ket ge­lie­fert ha­ben. Die CDU kann zu Recht be­haup­ten, viel mehr für die Si­cher­heit tun zu wol­len – wä­ren da nicht die grü­nen Brem­ser. Die­se be­to­nen mit ei­ni­ger Be­rech­ti­gung: Oh­ne uns wä­re es für Da­ten­schutz und per­sön­li­che Frei­heit schlim­mer ge­kom­men.

In­so­fern ha­ben bei­de Sei­ten ge­won­nen. Die Grü­nen je­doch kön­nen mit die­sem klei­nen Er­folg wohl kaum bei ih­rem Kernk­li­en­tel punk­ten. Zwar blieb ih­nen nichts an­de­res üb­rig, als der Über­wa­chung von Whats­App und Co. zu­zu­stim­men. Man stel­le sich vor: Ein Ter­ro­rist ver­übt ei­nen An­schlag. Die Plä­ne hat er via Whats­App mit Kom­pli­zen be­spro­chen – doch die Po­li­zei durf­te die­se Nachrichten nicht mit­le­sen. Dass wür­de kei­ne Re­gie­rung in Deutsch­land po­li­tisch über­le­ben. Wer wie die Grü­nen in Ver­ant­wor­tung ist, kann es sich nicht leis­ten, das Si­cher­heits­be­dürf­nis der Bür­ger zu ver­nach­läs­si­gen. Doch ein Ge­win­ner­the­ma ist das für die Grü­nen als Bür­ger­rechts­par­tei nicht. Des­halb bleibt der Ein­druck be­ste­hen: Die CDU setzt vie­les durch, weil die Si­cher­heits­la­ge es er­laubt. Die Grü­nen lau­fen nur mit.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.