Do­cu­men­ta-14-Künst­ler Olu Ogui­be aus­ge­zeich­net

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - KULTUR -

KAS­SEL (epd) - Der ni­ge­ria­ni­sche Künst­ler und Kul­tur­wis­sen­schaft­ler Olu Ogui­be er­hält den Ar­nol­dBo­de-Preis 2017 in Hö­he von 10 000 Eu­ro. Der 53-Jäh­ri­ge hat zur do­cu­men­ta 14 ei­nen Obe­lis­ken auf dem Kas­se­ler Kö­nigs­platz er­rich­tet, auf dem in Deutsch, Eng­lisch, Tür­kisch und Ara­bisch das Bi­bel­zi­tat „Ich war ein Fremd­ling und ihr habt mich be­her­bergt“ein­gra­viert ist. Nach ei­nem Stu­di­um in sei­ner Hei­mat und Pro­mo­ti­on in Lon­don lehr­te Ogui­be un­ter an­de­rem am Golds­mith Col­le­ge in Lon­don, an der Uni­ver­si­ty of Il­li­nois in Chi­ca­go und an der Uni­ver­si­ty of South Flo­ri­da.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.