„Die Grup­pen in­ves­tie­ren ei­nen hal­ben Tag“

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - MENGEN/GÖGE/SCHEER -

MEN­GEN (jek) - Vier Ta­ge lang wer­den vom 7. bis 10. Ju­li in Men­gen die Hei­mat­ta­ge ge­fei­ert. Wer mit­fei­ern will, braucht ein Fest­ab­zei­chen, das als Ein­tritts­kar­te zu al­len Ver­an­stal­tun­gen dient. Für den Ver­kauf kann die Stadt­ver­wal­tung drin­gend noch die Un­ter­stüt­zung von Ver­ei­nen oder Grup­pen ge­brau­chen. Jen­ni­fer Kuhl­mann hat dar­über mit Hei­ke Le­ven (Fo­to: Ar­chiv/vr), die im Rat­haus für die Or­ga­ni­sa­ti­on der Hei­mat­ta­ge ver­ant­wort­lich ist, ge­spro­chen.

Frau Le­ven, war­um gibt es über­haupt ein Fest­ab­zei­chen?

Die Hei­mat­ta­ge sind ziem­lich kos­ten­in­ten­siv. Der Ver­kauf des Fest­ab­zei­chens ist ei­ne Mög­lich­keit für die Stadt, we­nigs­tens ei­nen Teil zu re­fi­nan­zie­ren. Es ist in die­sem Jahr ei­nen Eu­ro teu­rer als bis­her und kos­tet vier Eu­ro. Das ist dann ein Eu­ro pro Tag, weil das Ab­zei­chen für al­le vier Ta­ge gilt. Ich den­ke, dass ist ein fai­rer Ein­tritts­preis für so vie­le Ver­an­stal­tun­gen. Für Kin­der ist der Ein­tritt frei.

Beim Ver­kauf sind Sie auf die Hil­fe von Eh­ren­amt­li­chen an­ge­wie­sen. Gibt es da ei­nen An­reiz oder ei­ne Be­loh­nung?

Der Ver­ein oder die Grup­pe er­hält zehn Pro­zent vom Ver­kaufs­wert. Das sind pro Ab­zei­chen 40 Cent. Ins­ge­samt ha­ben wir 10 000 Stück an­fer­ti­gen las­sen. Mal se­hen, wie vie­le Be­su­cher kom­men. Hil­fe brau­chen wir vor al­lem am Sams­tag­abend vor dem Gro­ßen Zap­fen­streich der Bür­g­er­wa­che im Sta­di­on und am Sonn­tag ab 12 Uhr vor dem Fe­st­um­zug in der In­nen­stadt. Wenn wir die Zu­gän­ge zur Haupt­stra­ße ab­de­cken wol­len, brau­chen wir da Un­ter­stüt­zung.

Was brau­chen die Grup­pen da­für?

Nichts. Sie kön­nen sich die Aus­rüs­tung mit Geld­beu­teln und Wech­sel­geld vor ih­ren Ein­sät­zen im Rat­haus ab­ho­len. Nach ge­ta­ner Ar­beit neh­men wir al­les wie­der ent­ge­gen und dann wird ab­ge­rech­net. Mei­ner Mei­nung nach ist das schon ein recht lu­kra­ti­ves An­ge­bot. Man muss als Grup­pe ei­nen hal­ben Tag in­ves­tie­ren, hat aber auch et­was da­von.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.