Mit ei­nem Trick schmeckt tro­cke­nes Brot wie­der frisch

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - ERNÄHRUNG -

KÖLN (dpa) - Brot ist oft schon nach we­ni­gen Ta­gen nicht mehr ganz so saf­tig. Ein Trick, da­mit es wie­der fri­scher schmeckt, ist, die Brot­schei­ben zu toas­ten. Noch bes­ser funk­tio­niert es, wenn die Brot­schei­ben vor dem Toas­ten mit et­was Was­ser an­ge­feuch­tet wer­den. Dann schme­cke das Brot fast wie­der wie frisch ge­ba­cken, teilt die Ver­brau­cher­kam­pa­gne „Deutsch­land – Mein Gar­ten“mit. Wer ei­ne be­leg­te Stul­le bei­spiels­wei­se mit ins Bü­ro neh­men will, kann vor­sor­gen, da­mit sie nicht aus­ein­an­der­fällt. Die Ex­per­ten ra­ten: dsen Snack ein­fach mit zwei Zahn­sto­chern fi­xie­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.