Fünf Men­schen bei zwei Un­fäl­len mit Las­tern ver­letzt

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - WIR IM SÜDEN -

LANGENAU (lsw) - Bei zwei schwe­ren Un­fäl­len mit Last­wa­gen sind am Mitt­woch meh­re­re Men­schen ver­letzt wor­den. Auf der A 7 na­he Langenau (Alb-Do­nau-Kreis) prall­te ein 40-Ton­ner am Vor­mit­tag auf ei­nen klei­ne­ren Last­wa­gen, wie die Po­li­zei mit­teil­te. Das Fahr­zeug wur­de da­durch auf ei­nen wei­te­ren Lkw ge­scho­ben und stürz­te dann auf die Sei­te. Da­bei sei der Last­wa­gen auf­ge­platzt und die La­dung ha­be sich auf der Fahr­bahn ver­teilt, hieß es bei den Be­am­ten wei­ter. Wo­rum es sich da­bei han­del­te, war zu­nächst un­klar. Die bei­den 40 und 46 Jah­re al­ten In­sas­sen wur­den schwer ver­letzt. Der 52 Jah­re al­te Un­fall­ver­ur­sa­cher blieb un­ver­letzt. Auf der A 5 bei Bie­tig­heim (Kreis Ras­tatt) fuhr ein Sat­tel­zug auf ei­nen an­de­ren Last­wa­gen auf, wie die Po­li­zei mit­teil­te. Das zwei­te Fahr­zeug wur­de bei dem Auf­prall noch auf ei­nen drit­ten Last­wa­gen ge­scho­ben. Der 40 Jah­re al­te Fah­rer hat­te of­fen­bar ein Stau­en­de über­se­hen – er wur­de bei dem Un­fall ein­ge­klemmt und muss­te von der Feu­er­wehr be­freit wer­den. Er kam mit le­bens­be­droh­li­chen Ver­let­zun­gen in ein Kran­ken­haus. Der Fah­rer des zwei­ten Last­wa­gens kam mit schwe­ren Ver­let­zun­gen in ei­ne Kli­nik, sein Mit­fah­rer wur­de leicht ver­letzt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.