Trump will Ge­sprä­che nicht auf­ge­zeich­net ha­ben

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - NACHRICHTEN & HINTERGRUND -

WA­SHING­TON (dpa) - US-Prä­si­dent Do­nald Trump hat nach ei­ge­nen An­ga­ben kei­ne Auf­nah­men sei­ner Ge­sprä­che mit dem da­ma­li­gen FBI-Chef Ja­mes Co­mey im Wei­ßen Haus an­ge­fer­tigt. Das teil­te Trump am Don­ners­tag auf Twit­ter mit. Über sol­che Auf­nah­men wird seit Wo­chen spe­ku­liert, Trump hat­te das The­ma da­mals selbst in die Welt ge­setzt – eben­falls auf Twit­ter. Am Don­ners­tag schrieb Trump, an­ge­sichts brei­ter elek­tro­ni­scher Über­wa­chung und des il­le­ga­len Wei­ter­ge­bens von In­for­ma­tio­nen wis­se er nicht, ob von den Ge­sprä­chen mit Co­mey Auf­zeich­nun­gen exis­tier­ten. Er ha­be je­den­falls kei­ne ge­macht, noch sei er in de­ren Be­sitz.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.