Staats­an­wäl­te re­gis­trie­ren mehr Rechts­be­schwer­den

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - JOURNAL -

KARLS­RU­HE (dpa) - Bür­ger las­sen sich im­mer we­ni­ger ge­fal­len – das be­kommt auch die Ge­ne­ral­staats­an­walt­schaft in Karls­ru­he zu spü­ren. Seit 2013 nimmt die Zahl der Rechts­be­schwer­den und Re­vi­sio­nen Jahr für Jahr ste­tig zu. Dies sei das be­rech­tig­te An­lie­gen ei­nes Bür­gers, be­ton­te Ge­ne­ral­staats­an­walt Uwe Schlos­ser bei der Jah­res­pres­se­kon­fe­renz sei­ner Be­hör­de. Es ge­be aber auch „be­schwer­de­freu­di­ge Bür­ger“, die per E-Mail wie­der­holt ver­schie­de­ne Be­hör­den be­schäf­tig­ten. „Das bin­det bei uns nicht un­er­heb­lich Ar­beits­kraft.“Al­lein die Zahl der Be­schwer­den ge­gen Ver­fah­rens­ein­stel­lun­gen stieg von 2358 Fäl­len im Jahr 2013 auf 2509 im ver­gan­ge­nen Jahr. Er­folg­reich war da­von nur ein ver­schwin­dend klei­ner Teil: 37 Fäl­le oder 1,47 Pro­zent.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.