28 No­bel­preis­trä­ger tref­fen Nach­wuchs-Wis­sen­schaft­ler

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - WIR IM SÜDEN -

LINDAU (sz) - Bun­des­bil­dungs­mi­nis­te­rin Jo­han­na Wan­ke (CDU) hat die Lin­dau­er No­bel­preis­ta­gung als her­aus­ra­gen­des Fo­rum für Wis­sen­schaft­ler ge­lobt. Bei der Er­öff­nung der 67. Auf­la­ge sag­te Wan­ka am Sonn­tag: „Vor al­lem die Mög­lich­keit zu Mei­nungs­aus­tausch und Dis­kus­si­on zwi­schen den Ge­ne­ra­tio­nen – den Lau­rea­ten, den jun­gen For­schen­den und Stu­die­ren­den aus vie­len Län­dern der Welt – macht die­se Ver­an­stal­tung so ein­zig­ar­tig“, sag­te Wan­ka. 28 No­bel­preis­trä­ger und 420 in­ter­na­tio­na­le Nach­wuchs­wis­sen­schaft­ler tref­fen sich bis Frei­tag zu der Ta­gung, die in die­sem Jahr der Che­mie ge­wid­met ist. Gast­ge­be­rin Bet­ti­na Grä­fin Ber­na­dot­te, dass sich Wis­sen­schaft­ler in Zei­ten „post­fak­ti­scher“Men­ta­li­tät po­li­tisch we­sent­lich stär­ker en­ga­gie­ren müss­ten: „Wis­sen­schaft­ler kön­nen nicht igno­rie­ren, was in der Welt pas­siert.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.