BER-Bau­stel­le: Bosch droh­te mit Ar­beits­nie­der­le­gung

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - WIRTSCHAFT -

BER­LIN (dpa) - Der Bosch-Kon­zern hat laut ei­nem Be­richt der „Bild am Sonn­tag“der BER-Flug­ha­fen­ge­sell­schaft ge­droht, die Zu­sam­men­ar­beit zu be­en­den. In ei­nem Brief vom 31. Mai ha­be Bosch „kei­ne Grund­la­ge für die In­be­trieb­set­zung der Brand­mel­de­an­la­gen“ge­se­hen. Per­ma­nen­te Pla­nungs­än­de­run­gen wür­den „be­reits be­ste­hen­de Leis­tun­gen zer­stö­ren“. Ei­ne Wo­che spä­ter ha­be die Bau­lei­tung des BER er­klärt, dass Bosch Leis­tun­gen nicht er­bracht hat. Die Flug­ha­fen­ge­sell­schaft wür­de 80 000 Eu­ro ein­be­hal­ten. Au­ßer­dem wür­den zwi­schen 500 000 Eu­ro und ei­ner Mil­li­on Eu­ro pro Ver­zugs­tag be­rech­net wer­den. Dar­auf­hin ha­be Bosch mit Ar­beits­nie­der­le­gung ge­droht und al­le Pla­nungs­ter­mi­ne ab­ge­sagt. BER-Pro­jekt­lei­ter Pe­ter Herr­mann ha­be dar­auf­hin das Straf­schrei­ben wie­der zu­rück­ge­zo­gen, be­rich­te­te die „Bild am Sonn­tag“. Nach fünf ge­platz­ten Ter­mi­nen hat­te Flug­ha­fen­chef En­gel­bert Lüt­ke Dal­drup 2018 als Ziel für die Er­öff­nung aus­ge­ge­ben.

FO­TO: DPA

An­dré Schwämm­lein

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.