Ba­na­nen­blatt oder Pa­pri­ka: Grill­gut cle­ver ein­wi­ckeln

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - ERNÄHRUNG -

BONN (dpa) - Bei­la­gen wie Ge­mü­se­spie­ße oder Schafs­kä­se grillt man häu­fig in Alu­fo­lie ein­ge­wi­ckelt. Da­zu gibt es aber Al­ter­na­ti­ven: Ent­we­der man ver­wen­det na­tür­li­che Blät­ter, bei­spiels­wei­se von Rha­bar­ber, Ba­na­nen, Kohl oder Man­gold. Ba­na­nen­blät­ter gibt es et­wa im Asi­aladen zu kau­fen. Sind die Blät­ter sehr fest, hilft es, sie für kur­ze Zeit in we­nig hei­ßem Was­ser zu er­hit­zen. Da­durch wer­den sie weich und las­sen sich leich­ter um das Grill­gut wi­ckeln, er­läu­tert das Bun­des­zen­trum für Er­näh­rung. Ei­ne an­de­re Al­ter­na­ti­ve kann Ge­mü­se sein: Bei­spiels­wei­se eig­nen sich aus­ge­höhl­te Pa­pri­ka, To­ma­ten oder Zuc­chi­ni zum Be­fül­len. Im Han­del gibt es au­ßer­dem Grill­scha­len aus Edel­stahl oder Email­le so­wie Pfan­nen und klei­ne Wok­scha­len aus Guss­ei­sen und Edel­stahl. Sie ha­ben den Vor­teil, dass sie wie­der­ver­wend­bar sind.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.