Sing­stör­che rei­sen zum Mond

Kin­der­chor aus Scheer zeigt am Sams­tag im Ge­mein­de­haus ein klei­nes Mu­si­cal

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - MENGEN/GÖGE/SCHEER -

SCHEER (jek) - Kaum zu glau­ben, dass die El­tern das tat­säch­lich er­laubt ha­ben: Die Klas­sen­fahrt geht we­der in den Zoo noch ins Ra­vens­bur­ger Spie­le­land, son­dern schnur­stracks di­rekt zum Mond. Und zwar mit ei­ner Ra­ke­te. Was für ein Aben­teu­er! Wer den Kin­der­chor Scheer­mer Sing­stör­che auf die­se Rei­se be­glei­ten möch­te, kann das Mu­si­cal „Klas­sen­fahrt zum Mond“am Sams­tag, 1. Ju­li, um 17 Uhr li­ve im Ge­mein­de­haus St. An­to­ni­us in Scheer er­le­ben.

Ur­sprüng­lich als Pro­jekt­chor zum 175-jäh­ri­gen Be­ste­hen des Cho­res Lie­der­kranz Scheer im Jahr 2015 ge­grün­det, hat der Kin­der­chor auch dar­über hin­aus Be­stand ge­habt. Auch, wenn der­zeit nur sie­ben jun­ge Sän­ge­rin­nen im Al­ter zwi­schen sechs und elf Jah­ren da­bei sind. „Die Zahl un­se­rer Kin­der schwankt stark, vor ein paar Mo­na­ten wa­ren es noch ei­ni­ge mehr“, sagt An­zo­li­na Pan­ta­zisBär, die Vor­sit­zen­de des Lie­der­kranz’. Da­mit die Stim­men bei der Auf­füh­rung am kom­men­den Sams­tag voll klin­gen, be­kommt der Kin­der­chor Un­ter­stüt­zung von ein paar Ablach­schü­lern, die das Mu­si­cal eben­falls ken­nen.

Es stammt aus der Fe­der von Uli Füh­re und Jörg Eh­ni und be­steht aus fünf Lie­dern und drei Sze­nen. Kar­la Bir­ken­mai­er, die den Chor seit zwei Jah­ren lei­tet, hat die ein­zel­nen Stü­cke mit den Kin­dern ein­stu­diert. „Man merkt, wel­che Lie­der schon rich­tig gut sit­zen, da sin­gen die Kin­der mit vol­ler Kraft“, sagt Pan­ta­zisBär. Ein­zel­ne Lie­der ken­nen die Sing­stör­che schon län­ger, das kom­plet­te Mu­si­cal pro­ben sie seit rund drei Mo­na­ten. „Na­tür­lich wol­len die Kin­der ih­ren Fa­mi­li­en auch ein­mal zei­gen, was sie kön­nen“, so die Vor­sit­zen­de. „So ei­ne Auf­füh­rung ist da ei­ne gu­te Ge­le­gen­heit.“Gleich­zei­tig wür­den vi­el­leicht wei­te­re Kin­der an­ge­spro­chen, eben­falls mit­zu­ma­chen. „Bei den Pro­ben, die mitt­wochs von 17 bis 18 Uhr im Ge­mein­de­haus statt­fin­den, sind al­le Kin­der vom Vor­schul­al­ter bis zur vier­ten Klas­se gern ge­se­hen.“

Kin­der sin­gen und tan­zen

Die­sen Mitt­woch wird zum ers­ten Mal mit der kom­plet­ten mu­si­ka­li­schen Be­glei­tung ge­probt. „Vor­her hat­ten wir nur das Kla­vier“, sagt Bir­ken­mai­er. Nun sind auch die Gi­tar­ren da­bei. Und prompt ist die Mu­sik ei­nes Lie­des viel schnel­ler, als die Mäd­chen sin­gen kön­nen. Un­si­cher schau­en sie sich an. „Das müs­sen wir noch ein­mal lang­sa­mer ma­chen“, be­stimmt Bir­ken­mai­er. „Und vi­el­leicht oh­ne den Tanz.“Das ist näm­lich auch gar nicht so ein­fach: Sin­gen und noch ei­ne Cho­reo­gra­fie ein­hal­ten.

Die ers­ten Schrit­te auf dem Mond ma­chen die Kin­der in ih­ren sil­ber glit­zern­den Schläpp­chen ganz vor­sich­tig. Sie er­kun­den Mond­kra­ter, se­hen ei­nen Ko­me­ten vor­bei­zie­hen und bli­cken aus der Dis­tanz auf den klei­nen blau­en Pla­ne­ten, den sie plötz­lich gleich dop­pelt zu schät­zen wis­sen.

FO­TO: JEN­NI­FER KUHLMANN

Die Sing­stör­che aus Scheer stu­die­ren zur Zeit ein Mu­si­cal ein.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.