Blech­blä­ser spie­len in Ostrach

Die Schwä­bi­sche Zei­tung ver­lost Kar­ten für das Kon­zert am Sams­tag

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - VERANSTALTUNGEN - Von Bar­ba­ra Baur

OSTRACH - Das Blech­blä­ser­quin­tett BRASSe­rie wird am Sams­tag, 1. Ju­li, auf dem Platz zwi­schen der Kir­che St. Pank­ra­ti­us und dem Land­gast­hof Hirsch ein Open-Air-Kon­zert ge­ben. Die Pro­fi­mu­si­ker ha­ben ein brei­tes Re­per­toire auf La­ger. Sie wer­den Stü­cke und Ar­ran­ge­ments von Mo­zart bis zu Si­mon and Gar­fun­kel oder Me­lo­di­en aus be­kann­ten Ki­no­fil­men spie­len. In der Pau­se wird es Häpp­chen vom „Hirsch“und ein Glas Sekt ge­ben. Um das Pro­gramm ab­zu­run­den, bie­tet die Ge­mein­de vor dem Kon­zert ei­ne Füh­rung ins Pf­run­gerBurg­wei­ler Ried an.

Das Kon­zert fin­det im Rah­men der Mu­sik­fest­wo­chen Do­nau-Ober­schwa­ben statt, die die­ses Jahr zum zehn­ten Mal statt­fin­den. „Das ist der Grund, war­um wir uns et­was Be­son­de­res über­legt ha­ben“, sagt Gun­tram Bu­mil­ler, der künst­le­ri­sche Lei­ter der Mu­sik­fest­wo­chen. In den Vor­jah­ren ha­be es be­reits Open-Air-Kon­zer­te an an­de­ren Or­ten ge­ge­ben. „Den Platz zwi­schen der Kir­che und dem Hirsch hat­te ich schon lan­ge im Blick, weil er schön ge­schützt liegt“, sagt er. Auch von der Akus­tik her sei der Platz ge­eig­net, weil sich die Kir­che im Hin­ter­grund be­fin­det.

Das Quin­tett BRASSe­rie ist mit zwei Trom­pe­ten, ei­nem Horn, ei­ner Po­sau­ne und ei­ner Tu­ba klas­sisch be­setzt. „Die fünf Mu­si­ker de­cken mit ih­ren In­stru­men­ten ei­ne gro­ße Klang­brei­te ab“, sagt Bu­mil­ler. Wäh­rend die Tu­ba ganz tief klingt, kön­nen die Trom­pe­ter auch auf ei­ne Pic­co­lo­trom­pe­te wech­seln und ganz ho­he Tö­ne spie­len. „Und auch dann, wenn ei­ner der Mu­si­ker so­lis­tisch spielt, sind al­le fünf Stim­men voll­zäh­lig, so­dass je­der­zeit die vol­le Orchest­er­har­mo­nie da ist“, er­läu­tert er. Die Mu­si­ker von BRASSe­rie spie­len auf ei­nem ho­hen Ni­veau: Fast je­der von ih­nen spielt auch in ei­nem pro­fes­sio­nel­len Orches­ter. Beim Kon­zert in Ostrach spie­len sie un­plug­ged, al­so oh­ne Ver­stär­ker.

Mo­de­ra­ti­on mit Hu­mor

Wie Bu­mil­ler be­rich­tet, hat das Quin­tett ein som­mer­li­ches Pro­gramm zu­sam­men­ge­stellt, das von Klas­sik bis Pop reicht. Vor al­lem im zwei­ten Teil wer­den be­kann­te Me­lo­di­en aus der Film- und Pop­welt zu hö­ren sein, et­wa Me­lo­di­en aus der Ki­no­film-Rei­he „Ro­cky“mit Syl­ves­ter Stal­lo­ne, der be­kann­te Hit „Be­sa­me mucho“der me­xi­ka­ni­schen Mu­si­ke­rin Con­sue­lo Veláz­quez oder „Bridge over trou­bled wa­ter“von Si­mon and Gar­fun­kel. „Die Mu­si­ker von BRASSe­rie mo­de­rie­ren ih­re Kon­zer­te spa­ßig und mit Kla­mauk, um ih­rem Pu­bli­kum die Mu­sik nä­her­zu­brin­gen“, sagt Bu­mil­ler.

Da­mit das Kon­zert ei­nen pas­sen­den Rah­men er­hält, bie­tet das Land­ho­tel Hirsch in der Pau­se Häpp­chen an und ser­viert ei­nen Sekt oder ein al­ko­hol­frei­es Ge­tränk. Und wer möch­te, kann an ei­ner kos­ten­lo­sen Füh­rung mit Er­win Burth ins Pf­run­ger-Burg­wei­ler Ried teil­neh­men. Treff­punkt ist um 16.30 Uhr auf dem Park­platz beim Bann­wald­turm. „Wir rech­nen mit 100 Kon­zert­be­su­chern, wür­den aber auch 150 un­ter­brin­gen“, sagt Edel­traud Wal­ter von der Ge­mein­de Ostrach. Das Kon­zert fin­det bei je­dem Wet­ter statt. Soll­te es reg­nen, wird in die Au­la der Grund­schu­le im Rein­hold-Frank-Schul­zen­trum Os­trach­tal aus­ge­wi­chen.

FO­TO: PRI­VAT

Das Blech­blä­ser­quin­tett BRASSe­rie gibt am Wo­che­n­en­de ein Open-AirKon­zert in Ostrach.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.