DB will Fahr­gäs­ten Strom­ver­trä­ge ver­kau­fen

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - WIRTSCHAFT -

FRANKFURT/BERLIN (dpa) - Die Deut­sche Bahn will Pri­vat­haus­hal­ten künf­tig Öko-Strom ver­kau­fen. Ein ent­spre­chen­der Ver­trag kann seit Mitt­woch aus­schließ­lich on­li­ne ab­ge­schlos­sen wer­den und soll preis­lich im­mer un­ter dem Grund­ta­rif des ört­li­chen Ver­sor­gers lie­gen, wie die Bahn-Toch­ter DBE­ner­gie ver­kün­de­te. Ge­lie­fert wer­den soll zu­ge­kauf­ter Ökostrom mit dem OK-La­bel aus Was­ser-, Wind­und So­lar­kraft­wer­ken. Das Un­ter­neh­men im Staats­be­sitz will sei­ne Fahr­gäs­te ge­zielt an­spre­chen und als Wech­sel­prä­mi­en Bahn­cards oder Rei­se­gut­schei­ne ein­set­zen. Die Bahn ist nach ei­ge­nen An­ga­ben be­reits der fünft­größ­te Strom­ver­sor­ger Deutsch­lands.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.