An zwei Au­tos Rad­mut­tern ge­löst

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - ALB / LAUCHERT -

BA­LIN­GEN/GROSSELFINGEN (sz) Wie die Po­li­zei am Frei­tag mit­ge­teilt hat, hat ein un­be­kann­ter Tä­ter in der Zeit von Sonn­tag, 22.30 Uhr, bis Mon­tag, 0.30 Uhr, an ei­nem BMW sämt­li­che Rad­mut­tern an al­len vier Rä­dern ge­löst. Der Wa­gen war in der frag­li­chen Zeit vor der Gast­stät­te Bä­ren in der Ba­lin­ger Ebert­stra­ße ge­parkt. Die ge­lös­ten Rad­mut­tern wur­den von der Fahr­zeug­be­sit­ze­rin erst ein paar Ta­ge spä­ter nach ei­ner län­ge­ren Fahr­stre­cke be­merkt. Ein ähn­li­cher Fall wur­de der Po­li­zei aus Grosselfingen ge­mel­det. Die Fahr­zeug­be­sit­ze­rin park­te ih­ren VW am Di­ens­tag ge­gen 22 Uhr auf ei­nem Park­platz des Gast­haus Och­sen in der Bru­der­schafts­stra­ße. Als die Frau am nächs­ten Mor­gen ge­gen 8.30 Uhr zur Ar­beit fuhr, hör­te sie un­ge­wöhn­li­che Fahr­ge­räu­sche. Bei ei­ner Über­prü­fung in ei­ner Werk­statt wur­den vier lo­se Rad­bol­zen am lin­ken Vor­der­rad fest­ge­stellt. Hin­wei­se zu den Ta­ten nimmt das Po­li­zei­re­vier Ba­lin­gen (Te­le­fon 07433/2640) oder das Po­li­zei­re­vier He­chin­gen (Te­le­fon 07476/943 30) ent­ge­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.