Vor­ha­ben nicht gut er­klärt

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - SIGMARINGEN - Von Christoph War­ten­berg

Der Han­del mit Öko­punk­ten und des­sen Or­ga­ni­sa­ti­on ist ei­ne kom­pli­zier­te Ma­te­rie, die in der Ge­mein­de­rats­sit­zung nicht rich­tig ver­mit­telt wur­de. Die Vor­tei­le wur­den eher ne­bu­lös dar­ge­stellt und die Rä­te ge­wan­nen schein­bar den Ein­druck, die Ge­sell­schaft ReKo die­ne in ers­ter Li­nie da­zu, die In­dus­trie­be­trie­be am Bo­den­see und im Kreis Ra­vens­burg mit den not­wen­di­gen Öko­punk­ten zum Aus­bau zu ver­sor­gen. „Weil wir viel Na­tur um uns ha­ben, sol­len wird da­mit den Reich­tum an­de­rer för­dern“, das kam an. Un­ab­hän­gig da­von, ob Sig­ma­rin­gen ir­gend­wann selbst Öko­punk­te zu­kau­fen muss, wur­de nicht klar, dass man mit die­sen Punk­ten auch der Na­tur Gu­tes tun kann. In Ver­bin­dung mit der Pa­ro­le jetzt oder nie ha­ben sich die Rä­te für nie ent­schie­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.