Die­ter Gög­gel hat 125-mal Blut ge­spen­det

Der 71-jäh­ri­ge Lau­cher­tha­ler wird da­für bei der Blut­spen­der­eh­rung ge­wür­digt

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - RUND UM SIGMARINGEN - Von Co­rin­na Wol­ber

SIG­MA­RIN­GEN­DORF - Die­ter Gög­gel weiß noch ganz genau, wann er zum ers­ten Mal Blut ge­spen­det hat: „1967 bei der Bun­des­wehr“, genau 50 Jah­re ist das jetzt her. Und weil es für den 71-jäh­ri­gen Lau­cher­tha­ler zu ei­ner Selbst­ver­ständ­lich­keit wur­de, hat er es im Lau­fe der Jahr­zehn­te auf ins­ge­samt 125 Blut­spen­den ge­bracht. Für die­se be­son­de­re Leis­tung wird Gög­gel am mor­gi­gen Di­ens­tag bei der Blut­spen­der­eh­rung im Rat­haus ge­mein­sam mit an­de­ren re­gel­mä­ßi­gen Spen­dern ge­wür­digt.

„Es wird im­mer viel Blut ge­braucht – und wer weiß, wann man selbst viel­leicht mal dar­auf an­ge­wie­sen ist“, sagt Gög­gel. Er selbst brauch­te zum Glück noch nie ei­ne Blut­spen­de, „aber in der Ver­wandt­schaft wa­ren wir schon mal froh dar­über“. Für ihn sei es ein­fach wich­tig, et­was für die All­ge­mein­heit zu tun. Des­halb war er auch 47 Jah­re lang bei der Werk­feu­er­wehr.

Gög­gel spen­det so oft wie mög­lich. Ganz frü­her, als er da­mit an­ge­fan­gen hat, durf­te man nur ein­mal im Jahr, spä­ter dann zwei­mal. „In­zwi­schen ge­he ich drei- bis vier­mal jähr­lich.“Im­mer dort­hin, wo es im Um­kreis ei­ne Blut­spen­de­ak­ti­on gibt, die zeit­lich passt. Vom DRK be­kommt er im­mer ei­ne Ein­la­dung, so­bald er wie­der spen­den darf. Die­je­ni­gen, die das wie er re­gel­mä­ßig tun, ken­nen sich häu­fig un­ter­ein­an­der – schließ­lich trifft man sich im­mer wie­der. „Das ist ein schö­ner Ne­ben­ef­fekt, man trifft Be­kann­te und hockt viel­leicht spä­ter noch zu­sam­men“, sagt Gög­gel. Wei­te­rer po­si­ti­ver Ne­ben­ef­fekt: „Je­de Spen­de ist ja auch ein klei­ner me­di­zi­ni­scher Check-up.“Manch­mal er­ge­ben sich auch ku­rio­se Zu­fäl­le. Als Gög­gel vor 15 Jah­ren Ur­laub in der Tür­kei ge­macht hat, kam er mit ei­ner Ärz­tin aus Tü­bin­gen ins Ge­spräch. „Da stell­te sich her­aus, dass ich bei ihr auch schon mal ge­spen­det hat­te.“

Die dies­jäh­ri­ge Blut­spen­der­eh­rung be­ginnt am mor­gi­gen Di­ens­tag um 19.30 Uhr im Sit­zungs­saal des Rat­hau­ses in Sig­ma­rin­gen­dorf.

FO­TO: CO­RIN­NA WOL­BER

Die­ter Gög­gel hat be­reits 125-Mal Blut ge­spen­det – am Di­ens­tag wird er da­für ge­ehrt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.