400 Li­ga-Tri­ath­le­ten in Eben­wei­ler

LBS Cup-Tri­ath­lon­liga erst­mals zu Gast Am Sonn­tag 28. Eben­wei­ler Volks­tri­ath­lon

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - REGIONALSPORT -

EBEN­WEI­LER (sz) - Die LBS Cup-Tri­ath­lon­liga ist seit vie­len Jah­ren ein Ga­rant für hoch­klas­si­gen Tri­ath­lons­port mit spek­ta­ku­lä­ren Mas­sen­starts im Schwim­men, span­nen­den Po­si­ti­ons­kämp­fen auf dem Rad und pa­cken­den Ziel­ein­läu­fen un­ter dem Ju­bel der Zu­schau­er. Dar­um ist die Se­rie aus fünf Ver­an­stal­tun­gen auch in 2017 wie­der das Herz­stück im Wett­kampf­ka­len­der des Ba­denWürt­tem­ber­gi­schen Tri­ath­lon­ver­ban­des (BWTV).

Der Tri­ath­lon in Eben­wei­ler ge­hört zu den Tra­di­ti­ons­ver­an­stal­tun­gen im ba­den-würt­tem­ber­gi­schen Wett­kampf­ka­len­der. Tol­le Stre­cken und ein her­vor­ra­gend ein­ge­spiel­tes Or­ga­ni­sa­ti­ons­team um Ger­hard Zirn sor­gen seit 28 Jah­ren für ei­ne rund­um ge­lun­ge­ne Ver­an­stal­tung. Da­her freut sich der BWTV, dass Eben­wei­ler nun auch zum ers­ten Mal Gast­ge­ber für die rund 400 Li­ga-Tri­ath­le­ten so­wie de­ren Be­glei­ter ist.

Die Her­aus­for­de­rung für die Or­ga­ni­sa­to­ren ist groß, ins­ge­samt 89 Mann­schaf­ten star­ten in den fünf Li­gen. 62 Teams star­ten in den drei Män­ner­li­gen, 17 in der Frau­en­li­ga und zehn in der Se­nio­ren­li­ga.

Li­ga-Auf­takt war in die­sem Jahr am 30. April in Backnang mit ei­ner Son­der­form aus „Swim&Run“und „Bi­ke&Run“im Frei­bad und der In­nen­stadt. Es folg­te Neckar­sulm am 21. Mai, wo ein Sprint­tri­ath­lon im Ein­zel­start­mo­dus auf dem Pro­gramm steht. Beim Tri­ath­lon über die olym­pi­sche Dis­tanz am 25. Ju­ni in Er­bach bei Ulm war Aus­ge­gli­chen­heit in al­len drei Dis­zi­pli­nen von Vor­teil. In Eben­wei­ler am 8. Ju­li wird nun beim Te­am­wett­kampf über die Sprint­dis­tanz mann­schaft­li­che Ge­schlos­sen­heit ge­for­dert. Der kom­plet­te Tri­ath­let ist dann schließ­lich beim an­spruchs­vol­len Fi­na­le in Schluch­see, wo es am 15. Ju­li noch­mals über die olym­pi­sche Dis­tanz geht, ge­fragt.

27 500 Eu­ro Preis­geld

Das Ge­samt­preis­geld der Li­ga be­trägt rund 27 500 Eu­ro, da­zu kom­men Sach­prei­se im Wert von wei­te­ren rund 9000 Eu­ro Un­ter an­de­rem dar­um ist die LBS Cup-Tri­ath­lon­liga ei­ne der at­trak­tivs­ten Renn­se­ri­en in Deutsch­land und lockt im­mer wie­der na­tio­na­le und auch in­ter­na­tio­na­le Spit­zen­ath­le­ten an. So wa­ren in den ver­gan­ge­nen Jah­ren bei­spiels­wei­se die Olym­pia­teil­neh­me­rin­nen Sven­ja Baz­len und Ri­car­da Lisk, Welt­meis­ter Da­ni­el Un­ger oder Iron­man-Sie­ger Tho­mas Hell­rie­gel in der Li­ga am Start.

Am Sonn­tag star­tet dann der 28. Eben­wei­ler Volks­tri­ath­lon. Die On­line-An­mel­dung ist ab so­fort un­ter www.ironman­li.de mög­lich. Es wer­den zwei ver­schie­de­ne Stre­cken­län­gen an­ge­bo­ten. Ein­mal die Sprint­dis­tanz mit 750 Me­ter Schwim­men, 20 Ki­lo­me­ter Rad­fah­ren, fünf Ki­lo­me­ter Lau­fen so­wie die Olym­pi­sche Dis­tanz mit 1,5 Ki­lo­me­ter Schwim­men, 40 Ki­lo­me­ter Rad­fah­ren und zehn Ki­lo­me­ter Lau­fen.

SZ-AR­CHIV: THO­MAS WARNACK

1,5 Ki­lo­me­ter weit schwim­men müs­sen die „Iron­män­li“beim 28. Eben­wei­ler Volks­tri­ath­lon am Sonn­tag. Am Sams­tag star­tet au­ßer­dem erst­mals die LBS Cup-Tri­ath­lon­liga.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.