Pro A star­tet mit Vech­ta ge­gen Tri­er

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - REGIONALSPORT -

EHIN­GEN (sz) - Die 2. Bas­ket­bal­lBun­des­li­ga stet vor ih­rer elf­ten ProA Sai­son. Den Auf­takt macht BBL-Ab­stei­ger Ras­ta Vech­ta am Frei­tag, 22. Sep­tem­ber, ge­gen die Rö­mer­strom Gla­dia­tors Tri­er. Die rest­li­chen 14 ver­blei­ben­den Teams ge­hen da­nach am Sams­tag und Sonn­tag an den Start. Die Ehin­ger Bas­ket­bal­ler star­ten gleich mit ei­nem Der­by in die neue Sai­son.

In der Haupt­run­de dür­fen sich die Fans auf 240 Spie­le freu­en, die am Os­ter­wo­chen­en­de am 31. März 2018 en­det. Pre­mie­re in der ProA fei­ern die Auf­stei­ger aus der ProB, die Weis­sen­horn Young­stars so­wie PSK Karls­ru­he Li­ons, und auch die neu auf­ge­stell­ten Erst­li­ga­ab­stei­ger Pho­enix Ha­gen müs­sen sich ab Herbst in der ProA be­wei­sen. Weis­sen­horn wird 17/18 als Oran­ge Aca­de­my teil­neh­men und trifft gleich im ers­ten Spiel am 24. Sep­tem­ber, um 17 Uhr, zu­hau­se auf das Team Ehin­gen-Ur­spring. Pünkt­lich zum Sai­son­start wur­de der Na­me so­wie das öf­fent­li­che Auf­tre­ten der Wei­ßen­hor­ner an­ge­passt. Das ers­te Heim­spiel der Ehin­ger ist am 1. Ok­to­ber, um 17.30 Uhr, ge­gen die Rhein Stars aus Köln.

Neu in 17/18 ist eben­falls die Aus­stat­tung al­ler Hal­len mit Ro­ta­ti­ons­be­zie­hungs­wei­se LED-Ban­den so­wie ein elek­tro­ni­sches Ti­cket­sys­tem. Da­zu kommt die Vol­l­ab­de­ckung al­ler ProA Spie­le via Li­vestream. Die Ver­ei­ne ha­ben sich für die Live­be­richt­er­stat­tung auf ei­nen ge­mein­sa­men Part­ner ge­ei­nigt und die Ge­schäfts­füh­rung der zwei­ten Bas­ket­ball-Bun­des­li­ga mit der Ge­samt­ver­mark­tung be­traut. Der neue Part­ner, die Ver­ei­ne so­wie das Köl­ner Of­fice nut­zen den Som­mer in­ten­siv da­zu, al­le not­wen­di­gen Vor­aus­set­zun­gen zu schaf­fen, dass ab Sep­tem­ber ei­ne pro­fes­sio­nel­le Über­tra­gung aus je­der Hal­le ge­währ­leis­tet ist. Als zweit­klas­si­ge Or­ga­ni­sa­ti­on sei dies für den Sport Bas­ket­ball ein wich­ti­ger Schritt, hö­he­re Reich­wei­ten zu ge­ne­rie­ren und die stei­gen­de Qua­li­tät im sport­li­chen als auch in­fra­struk­tu­rel­len Be­reich nach Au­ßen zu tra­gen. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen zum Li­vestream wird es in Kür­ze ge­ben, kün­digt der Ver­band an.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.