Ni­k­las Her­mann aus Buch­heim er­reicht die Traum­no­te 1,0

Schü­ler des Meß­kir­cher Hei­deg­ger-Gym­na­si­ums fei­ern ihr Abitur – Die Bes­ten er­hal­ten Prei­se

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - ALB/LAUCHERT/MESSKIRCH - Von Kar­lheinz Kirch­mai­er

MESSKIRCH - 52 Abitu­ri­en­ten des Mar­tin-Hei­deg­ger-Gym­na­si­ums in Meß­kirch ha­ben am ver­gan­ge­nen Frei­tag beim Abiball in der Stadt­hal­le fei­er­lich das Zeug­nis der All­ge­mei­nen Hoch­schul­rei­fe über­reicht be­kom­men. Dem Ball vor­aus gin­gen ein Got­tes­dienst in der Meß­kir­cher Hei­lands­kir­che und ein Sekt­emp­fang an der Stadt­hal­le.

„Heu­te ist ein gro­ßer Tag für euch und eu­re El­tern, denn schön ist, dass ihr al­le be­stan­den habt. Mit dem Abitur in der Ta­sche habt ihr nun al­le Chan­cen für die Zu­kunft“– mit die­sen Wor­ten be­grüß­te nach ei­nem mu­si­ka­li­schen Auf­takt der Jazz­band des Gym­na­si­ums Eber­hard Mül­ler, der Lei­ter des Meß­kir­cher Mar­tinHei­deg­ger-Gym­na­si­ums, die Abitu­ri­en­ten und de­ren El­tern bei der Abi­ball­fei­er und fuhr an die Abitu­ri­en­ten ge­rich­tet fort: „Ins­ge­samt ha­ben wir euch ins Herz ge­schlos­sen, ha­ben viel Po­si­ti­ves und Freund­li­ches mit euch er­fah­ren und las­sen euch des­halb un­gern ge­hen.“An­schlie­ßend durf­ten die Abitu­ri­en­ten aus den Hän­den des Schul­lei­ters und der Tu­to­ren ih­re Zeug­nis­se der All­ge­mei­nen Hoch­schul­rei­fe ent­ge­gen­neh­men.

Mit dem Abitur­jahr­gang 2017 ver­lässt ei­ner der schu­lisch bes­ten Jahr­gän­ge das Mar­tin-Hei­deg­ger-Gym­na­si­um. So ha­ben al­lein sie­ben Abitu­ri­en­tin­nen und sie­ben Abitu­ri­en­ten ei­ne „1“vor dem Kom­ma ste­hen. Der Abitur­durch­schnitt des Jahr­gangs liegt bei 2,3. Jahr­gangs­bes­ter ist mit ei­ner glat­ten 1,0 Ni­k­las Her­mann aus Buch­heim, dicht ge­folgt von La­ra Blei­le aus Thal­heim und Noah Ströh­le aus Meß­kirch mit je­weils ei­nem Abitur­durch­schnitt von 1,1.

Her­mann er­hielt als Schul­bes­ter ei­nen Son­der­preis der Schu­le und den Schef­fel­preis für sehr gu­te Leis­tun­gen in den Fä­chern Deutsch, Ma­the­ma­tik, Phy­sik und Eng­lisch so­wie ei­nen Buch­preis und ei­ne ein­jäh­ri­ge Mit­glied­schaft in der deut­schen phy­si­ka­li­schen Ge­sell­schaft (DPG). Auch La­ra Blei­le und Noah Ströh­le be­ka­men je­weils den Son­der­preis der Schu­le für sehr gu­te Leis­tun­gen im Fach Ma­the­ma­tik im schrift­li­chen Abitur so­wie ei­nen Buch­preis und ei­ne ein­jäh­ri­ge Mit­glied­schaft in der DPG. Zu­sätz­lich er­hiel­ten Ströh­le und Blei­le noch den Ma­the­ma­ti­kP­reis der Spar­kas­se und Ströh­le im Wei­te­ren noch den Fer­ry Por­sche Preis.

Ei­nen Abitur­durch­schnitt von 1,2 er­reich­ten Be­ne­dikt Vögt­le aus Lan­gen­hart und Jo­han­nes Kil­le aus Kap­pel. Vögt­le und Kil­le be­ka­men den Ma­the­ma­tik-Preis der Spar­kas­se; Vögt­le konn­te sich auf­grund sehr gu­ter Leis­tun­gen im Fach Ma­the­ma­tik im schrift­li­chen Abitur und im Se­mi­nar­kurs zu­sätz­lich noch über den Schul­preis Öko­no­mie freu­en.

Der Preis der Schu­le und ei­ne ein­jäh­ri­ge Mit­glied­schaft in der DPG so­wie der Ma­the­ma­tik-Preis der Spar­kas­se ging an Oli­ver Buck aus Kre­en­hein­stet­ten für ei­nen Abitur­durch­schnitt von 1,4. Wei­te­re Prei­se er­hiel­ten: Leo­nie Braun­schweig aus Meß­kirch für ei­nen Abitur­durch­schnitt von 1,6 und sehr gu­ten Leis­tun­gen im Fach Fran­zö­sisch, Di­la­ra Ay­gün aus Gög­gin­gen für ei­nen Abitur­durch­schnitt von 1,8 und sehr gu­ten Leis­tun­gen im Fach Eng­lisch und Ar­tur Ro­ma­nen­ko aus Meß­kirch für ei­nen Abitur­durch­schnitt von 1,8 und sehr gu­ten Leis­tun­gen im Fach Che­mie. Flo­ri­an Ka­lisch aus Meß­kirch be­kam für sehr gu­te Leis­tun­gen im Fach Ma­the­ma­tik den Ma­the­ma­tik-Preis der Spar­kas­se.

Lo­be er­hiel­ten Ali­na Scho­ber aus Vol­kerts­wei­ler für ei­nen Abitur­durch­schnitt von 1,5, Re­bec­ca Fren­zel aus Boll für ei­nen Abitur­durch­schnitt von 1,6 , San­ja Frey aus Buch­heim für ei­nen Abitur­durchnitt von 1,7 so­wie Eli­as Kon­stan­zer aus Kap­pel und Ce­li­ne Hant­mann aus Meß­kirch für ei­nen Abitur­durch­schnitt von je­weils 1,8.

In­sa Bix for­dert wei­te­res En­ga­ge­ment ein

Den Preis der Schü­ler­mit­ver­an­wor­tung (SMV) für über­durch­schnitt­li­ches En­ga­ge­ment in der Schul­ge­mein­schaft über­gab Schü­ler­spre­cher Jo­nas Heinz­ler den Abitu­ri­en­ten Be­ne­dikt Vögt­le und Jo­han­nes Kil­le. Den Preis für be­son­ders gro­ßes En­ga­ge­ment an der Schu­le be­kam Lau­ra Back von Uta Mah­ler-Kraus, der Vor­sit­zen­den des Freun­des- und För­der­ver­eins über­reicht.

Im Na­men der Stadt und des Ge­mein­de­rats gra­tu­lier­te die stell­ver­tre­ten­de Bür­ger­meis­te­rin In­sa Bix den Abitu­ri­en­ten und for­der­te sie auf, sich wei­ter zu en­ga­gie­ren: „Sie ha­ben mit dem Abitur ei­nen gu­ten Grund­stein ge­legt, um mit dem Stu­di­um oder der Be­rufs­aus­bil­dung star­ten zu kön­nen.“

Auch El­tern­bei­rats­vor­sit­zen­der Andre­as Klap­proth er­griff das Wort, um im Na­men der El­tern der Schu­le und dem Leh­rer­kol­le­gi­um zu dan­ken und gab den Abitu­ri­en­ten Rat­schlä­ge für ih­ren wei­te­ren Le­bens­weg.

Die Schef­fel­preis­re­de von Ni­k­las Her­mann und ein wei­te­rer ge­lun­ge­ner Auf­tritt der Schul-Jazz-Band un­ter Lei­tung von Su­san­ne Pflumm run­de­ten den of­fi­zi­el­len Teil des Abi­balls ab. Net­te Un­ter­hal­tun­gen und ein Pro­gramm, das die Abitu­ri­en­ten selbst auf die Bei­ne ge­stellt hat­ten, kenn­zeich­ne­ten den wei­te­ren Abend.

FO­TO: KAR­LHEINZ KIRCH­MAI­ER

Die Schü­ler freu­en sich über ihr Abitur.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.