Heim­vor­teil ge­nutzt: Bad Saul­gau­er E-Ju­nio­ren ge­win­nen Po­kal

Fuß­ball-Ju­nio­ren­tur­nie­re beim FV Bad Saul­gau: SGM Sig­dorf/Krau­chen­wies siegt bei C-Ju­nio­ren

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - REGIONALSPORT -

BAD SAUL­GAU (SZ) - Sechs F-Ju­gend-, zehn E-Ju­gend, zwölf U13Teams und zehn C-Ju­gend-Teams ha­ben an den Ju­gend­tur­nie­ren des FV Bad Saul­gau teil­ge­nom­men.

Beim C-Ju­nio­ren­tur­nier kris­tal­li­sier­te sich sehr schnell der FC Men­gen als Grup­pen­fa­vo­rit her­aus. Sämt­li­che Spie­le wur­den ge­won­nen, 6:0 To­re und zwölf Punk­te lau­te­te die Bi­lanz am En­de. Platz zwei er­reich­te der SSV Ehingen-Süd. Aus­ge­gli­che­ner war die an­de­re Grup­pe. Hier hat­te der SSV Bi­be­rach punkt­gleich mit der SGM Sig`dorf/Krau­chen­wies am En­de die Na­se vorn. In den Halb­fi­nal­spie­len setz­ten sich die je­wei­li­gen Grup­pen­zwei­ten durch. Das Fi­na­le wur­de dann je­doch klar von der SGM Sig´dorf/Krau­chen­wies mit 2:0 ge­won­nen.

Das hoch­ka­rä­tig be­setz­te Tur­nier der U 13-Mann­schaf­ten um den Cup der Volks- und Raiff­ei­sen­bank Bad Saul­gau wur­de in zwei Grup­pen zu je sechs Mann­schaf­ten aus­ge­tra­gen. Die Spie­le fan­den auf dem Nor­mal­spiel­feld statt. Die Grup­pe A wur­de vom SV Zim­mern und dem FV Ra­vens­burg do­mi­niert. Der FC 08 Vil­lin­gen und die DJK SB Mün­chen Ost fie­len et­was ab. Kei­ne Rol­le spiel­ten der SC Pful­len­dorf und Do­nau-Be­zirks­meis­ter SSV Ehingen-Süd. Sou­ve­rän ge­stal­te­te der FC Eis­lin­gen die Grup­pe B. Un­ge­schla­gen mit 13 Punk­ten wur­de der Grup­pen­sieg er­run­gen. Platz zwei er­reich­te der FC 03 Ra­dolf­zell vor den kampf­star­ken All­gäu­ern vom TSV Kot­tern. Et­was ab­ge­fal­len sind der VfB Fried­richs­ha­fen und die ein­ge­sprun­ge­ne U12 des FV Ra­vens­burg. Lehr­geld be­zahl­ten die ein­hei­mi­schen Jungs des FV Bad Saul­gau. Im­mer­hin er­reich­ten sie ein Un­ent­schie­den ge­gen die U12 des FV Ra­vens­burg.

Span­nend ver­lie­fen die Halb­fi­nal­spie­le. Knapp mit 1:0 be­zwang der SV Zim­mern den FC 03 Ra­dolf­zell. In ei­nem wah­ren Elf­me­ter­kri­mi ent­schied der FC Eis­lin­gen mit 15:14 die zwei­te Halb­fi­nal­par­tie ge­gen den FV Ra­vens­burg. Das Fi­na­le ent­schied dann der FC Eis­lin­gen sou­ve­rän mit 2:0 zu sei­nen Guns­ten ge­gen die Schwarz­wäl­der vom SV Zim­mern. Groß war die Freu­de bei den Spie­lern und Ver­ant­wort­li­chen nach der Sie­ger­eh­rung.

Bei den E-Ju­nio­ren do­mi­nier­te das ein­hei­mi­sche Team. Die Spie­ler um ih­ren Trai­ner Es­min Zec ge­wan­nen sämt­li­che Vor­run­den­spie­le - 1:0 ge­gen den SV Sig­ma­rin­gen, 6:0 ge­gen den TSV Hoch­dorf, 1:0 ge­gen den FC Engs­tin­gen und 3:0 ge­gen den FC 03 Ra­dolf­zell. Auch das Halb­fi­na­le ge­gen den SV Bad Buchau war ei­ne kla­re An­ge­le­gen­heit, mit 3:0 wur­de auch die­se Par­tie ge­won­nen.

Im End­spiel stand man sich wie­der dem FC Engs­tin­gen ge­gen­über. Die kampf­star­ken Jungs von der Alb hat­ten je­doch wie­der das Nach­se­hen. Sie un­ter­la­gen mit 0:1 und muss­ten den Gast­ge­bern den Tur­nier­sieg über­las­sen.

Bei den F-Ju­nio­ren wur­de auf Grund des klei­nen Teil­neh­mer­fel­des - nur sechs Mann­schaft­gen - der Mo­dus ge­än­dert. Es spiel­te je­der ge­gen je­den. Am En­de hat­ten die Jungs von der TSG Söf­lin­gen die Na­se vorn. 16 er­ziel­te Tref­fer in fünf Spie­len zeig­ten die Klas­se der Ul­mer Vor­städ­ter. Das ein­hei­mi­sche Team FVS I wur­de knapp zwei­ter vor der SGM Ebers­bach/Blön­ried, dem FV Alts­hau­sen, dem FVS II und dem TSV Scheer. Strah­len­de Ge­sich­ter gab es bei der Sie­ger­eh­rung, als je­der Spie­ler ei­nen klei­nen Po­kal mit nach Hau­se neh­men durf­te.

FO­TO: WA­GNER, ANDRE­AS

Rund 360 Ku­bik­me­ter Holz wer­den für die Kon­struk­ti­on der Ku­gel­stoß­an­la­ge auf dem Bi­be­r­a­cher Markt­platz be­nö­tigt. Ar­chiv­fo­to: Vol­ker Stroh­mai­er

FO­TO: VER­EIN

Die sieg­rei­chen E-Ju­nio­ren des FV Bad Saul­gau mit ih­rem Trai­ner Es­min Zec.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.