Ge­gen al­le Re­geln

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - NACHRICHTEN & HINTERGRUND - Von Frank Herr­mann politik@schwa­ebi­sche.de

Do­nald Trump jr. hat im US-Wahl­kampf ei­ne ro­te Li­nie über­schrit­ten, sei es aus Dumm­heit oder Dreis­tig­keit. Je­den­falls hat­te er kein Pro­blem da­mit, ei­ne rus­si­sche In­for­man­tin zu tref­fen, die ihm Mu­ni­ti­on ge­gen Hil­la­ry Clinton zu lie­fern ver­sprach. Sei­ne Freu­de dar­über konn­te er kaum ver­ber­gen, wo doch sämt­li­che Warn­leuch­ten hät­ten auf­blin­ken müs­sen. Dass es ge­gen die Re­geln selbst der här­tes­ten ame­ri­ka­ni­schen Wahl­du­el­le ver­stößt, den Kon­tra­hen­ten mit aus­län­di­scher Hil­fe zu kom­pro­mit­tie­ren, küm­mer­te ihn of­fen­bar nicht. Na­iv? Glaub­wür­dig klingt nicht, wie sich der Ju­ni­or aus der Af­fä­re zu zie­hen ver­sucht. Viel­mehr zeigt die Epi­so­de, dass der Trump-Kam­pa­gne je­des Mit­tel recht war, um Clinton zu ver­teu­feln. Dass Trump se­ni­or nichts wuss­te, ist schwer vor­stell­bar. Kurz nach dem Tref­fen sei­nes Soh­nes sprach er von wich­ti­gen Er­kennt­nis­sen über Hil­la­ry, die er dem­nächst prä­sen­tie­ren wol­le. Es be­darf viel Blau­äu­gig­keit, da an Zu­fall zu glau­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.