Bri­ti­sche For­scher fin­den kleins­ten je ent­deck­ten Stern

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - WISSEN -

CAMBRIDGE (dpa) - Den kleins­ten je ent­deck­ten Stern ha­ben bri­ti­sche For­scher er­späht. Der EBLM J055557Ab be­nann­te Stern sei nur ein klei­nes biss­chen grö­ßer als der Pla­net Sa­turn und rund 600 Licht­jah­re von der Er­de ent­fernt, teil­ten Wis­sen­schaft­ler der Uni­ver­si­tät Cambridge mit. Viel klei­ner könn­ten Ster­ne wohl gar nicht sein, be­rich­ten sie im Fach­jour­nal „As­tro­no­my & Astro­phy­sics“.

„Die­ser Stern ist klei­ner und wahr­schein­lich auch käl­ter als vie­le der gi­gan­ti­schen Gas-Exo­pla­ne­ten, die bis­lang iden­ti­fi­ziert wur­den“, sag­te Wis­sen­schaft­ler Alex­an­der Boet­ti­cher. Die Schwer­kraft von „EBLM J0555-57Ab“sei 300-mal stär­ker als die auf der Er­de. Der Mi­niS­tern wur­de ent­deckt, als er vor ei­nem grö­ße­ren Stern vor­bei­zog.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.