Sven Schenk be­legt Rang drei

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - REGIONALSPORT -

BAD SAUL­GAU (mac) - Der für das MIT-Team star­ten­de Ob­st­a­cle Race Sven Schenk hat beim Spar­tan Ra­cer in Duis­burg den sieb­ten Ge­samt­platz er­run­gen. In sei­ner Al­ters­klas­se be­leg­te er Rang drei, mit sei­nen Te­am­mit­strei­tern lan­de­te er auf Rang eins in der Mann­schafts­wer­tung. „Ich bin sehr zu­frie­den und mer­ke, dass mein Trai­ning Wir­kung zeigt.“Die Stre­cke in Duis­burg zeich­ne­te sich durch lan­ge Schwimm­stre­cken aus. „Da bin ich ein­fach nicht der Schnells­te. Soll­te ich wohl auch ins Pro­gramm mit auf­neh­men“, mein­te Schenk auf sei­ner Face­book­pa­ge nicht oh­ne ein Au­gen­zwin­kern. Vor al­lem an den Hin­der­nis­sen (Ob­st­a­cles) fühl­te sich Schenk wohl. Er kam oh­ne „Straf­bur­pees“, al­so oh­ne Son­der­schich­ten durch den Wett­kampf, die fäl­lig wer­den, wenn er ein Hin­der­nis nicht ord­nungs­ge­mäß ab­sol­viert. „Ich mer­ke, dass die In­ter­val­le vom Trai­ning sich be­merk­bar ma­chen und konn­te für meine Ver­hält­nis­se schnel­ler in den Zwi­schen­stü­cken lau­fen. Aber noch nicht schnell ge­nug.“Für Schenk war es der ers­te Start nach dem aus sei­ner Sicht nicht ganz nach Wunsch ver­lau­fe­nen EMWett­kampf An­fang Ju­ni, bei der er sich ei­ni­ge Ver­let­zun­gen zu­ge­zo­gen hat­te. Schenk war bei ei­nem Dra­gon Trail, an dem er sich ent­lang han­geln muss­te, vom Seil ge­fal­len und hat­te sich an der Wir­bel­säu­le ver­letzt. Er hat­te - wie sich her­aus­stell­te - ei­ne schmerz­haf­te Prel­lung zu­ge­zo­gen. Trotz­dem hat­te sich Schenk ins Ziel ge­kämpft und Platz acht sei­ner Al­ters­klas­se 30 bis 34 be­legt. Au­ßer­dem hat­te sich Schenk Ver­bren­nun­gen an den Bei­nen zu­ge­zo­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.