Bi­schof spricht über das Pil­gern als Glau­bens­er­leb­nis

Vor­trags­rei­he „Geist­li­cher Treff­punkt Klos­ter Beu­ron“

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - MENGEN/PFULLENDORF/BEURON -

BEU­RON (sz) - Der Frei­bur­ger Weih­bi­schof Micha­el Ger­ber spricht am kom­men­den Sonn­tag, 23. Ju­li, im Rah­men des Geist­li­chen Treff­punkts Klos­ter Beu­ron. Der Vor­trag lau­tet: „Der Glau­be wächst im Ge­hen. Er­fah­run­gen mit dem Pil­gern als Zu­gang zur per­sön­li­chen Glau­bens­er­fah­rung“, be­ginnt um 16 Uhr im Fest­saal des Gäste­hau­ses des Klos­ters und be­schäf­tigt sich mit dem Phä­no­men des Pil­gerns.

Auf sei­nem Le­bens- und Be­ru­fungs­weg spielt für Ger­ber das Pil­gern ei­ne wich­ti­ge Rol­le. Schon früh war der Theo­lo­gie­stu­dent mit Ju­gend­li­chen, be­son­ders mit Fir­man­den, pil­gernd meh­re­re Ta­ge un­ter­wegs. Zu sei­ner Pri­miz und auch zu sei­ner Bi­schofs­wei­he pil­ger­te er eben­falls meh­re­re Ta­ge durch den Schwarz­wald. Auch heu­te ist der Weih­bi­schof bis­wei­len – et­wa ver­gan­ge­nen Ju­ni mit Fir­man­den – auf Pil­ger­we­gen an­zu­tref­fen. Dies hat sein Glau­bens- und Kir­chen­bild ent­schei­dend ge­prägt.

Der Be­such des Vor­tra­ges ist kos­ten­frei, ei­ne Spen­de für die Kul­tur­ar­beit des Klos­ters ist will­kom­men. Au­tos kön­nen auf dem Klos­ter­park­platz ab­ge­stellt wer­den, der Zu­gang zum Vor­trag er­folgt über den Pfor­ten­platz und den Gäs­te­flü­gel. Das la­tei­nisch ge­sun­ge­ne Ve­sper­ge­bet be­ginnt um 15 Uhr in der Ab­tei­kir­che.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.