Ver­zicht auf Fahr­ver­bo­te

Süd­wes­ten setzt auf Die­sel-Nach­rüs­tung – In­dus­trie warnt

Schwaebische Zeitung (Sigmaringen) - - ERSTE SEITE -

STUTTGART/BERLIN (dpa) - Nach Kri­tik von Au­to­fah­rern und In­dus­trie ver­zich­tet die grün-schwar­ze Lan­des­re­gie­rung auf die für 2018 ge­plan­ten Fahr­ver­bo­te zur Luft­ver­bes­se­rung in Stuttgart. Be­din­gung da­für ist, dass ei­ne Nach­rüs­tung äl­te­rer Die­sel wirk­sam ist und die Luft in Ba­den-Würt­tem­bergs Lan­des­haupt­stadt bes­ser wird. Mi­nis­ter­prä­si­dent Win­fried Kret­sch­mann (Grü­ne) glaubt, dass die Kon­zer­ne pünkt­lich bis 2018 schmut­zi­ge Die­sel nach­rüs­ten. Da­zu passt die Mit­tei­lung des Her­stel­lers Daim­ler, der am Di­ens­tag ei­nen „Zu­kunfts­plan“für Die­sel­an­trie­be be­schlos­sen hat.

For­scher und In­dus­trie war­nen der­weil vor ei­nem Ver­bot von Au­tos mit Ver­bren­nungs­mo­tor. Laut ei­ner Stu­die des Ifo-In­sti­tuts hän­gen et­wa 620 000 deut­sche Ar­beits­plät­ze an der Her­stel­lung von Ben­zin- und Die­sel­au­tos. Die Stu­die ent­stand im Auf­trag des Ver­bands der Au­to­mo­bil­in­dus­trie (VDA).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.